Pietro Lombardi macht seiner neuen Freundin eine Liebeserklärung

Nach vier Jahren Single-Dasein hat Sänger Pietro Lombardi (28) endlich die Liebe seines Lebens gefunden. Und die hat er der Welt am 19. September auch endlich präsentiert. Denn schon Wochen vorher erzählte er in seinen Live-Schalten immer wieder, dass er sich aktuell mit einer Frau treffe, aber er noch nicht genau wisse, wohin es führt. Doch jetzt scheint er es zu wissen und bedankt sich für das überwältigende Feedback aus seiner Fangemeinschaft.

Doch nicht nur für seine Follower ist der Popstar dankbar, sondern auch für seine neue Freundin Laura Maria (24). Prompt widmet er ihr eine vielsagende Liebeserklärung auf Instagram.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

❤️🔒 @lauramaria.rpa ich liebe dich ❤️

Ein Beitrag geteilt von Pietro Lombardi (@pietrolombardi) am

„Ich war sehr aufgeregt, diesen Schritt mit euch zu teilen, denn ich habe immer gesagt, wenn ich eine Frau wieder öffentlich zeige, dann wird es die Frau sein, mit der ich alt werden möchte.“ Der 28-Jährige scheint sich mit seiner neuen Beziehung demnach mehr als 100 Prozent sicher zu sein. Nach seiner Trennung von Sarah Lombardi ist er nun endlich wieder richtig verliebt. „Dieser Mensch hat es geschafft, meine dunkle Seele wieder glücklich zu machen.“

Und auch das Leben der 24-jährigen Düsseldorferin Laura hat sich mit der Bekanntmachung der Beziehung sofort verändert. Als Freundin von Pietro Lombardi steht sie nun auch im Fokus der Öffentlichkeit. Und so wundert es nicht, dass ihr manche Personen schon vorgeworfen haben, nur auf den Fame aus zu sein. Immerhin war sie bis Anfang diesen Jahres noch mit einem Schalke-Fußballer zusammen. Und als Spielerfrau hat es sich vermutlich auch nicht so schlecht gelebt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

h a p p y . 🌹

Ein Beitrag geteilt von 𝗟𝗔𝗨𝗥𝗔 𝗠𝗔𝗥𝗜𝗔 ✨ (@lauramaria.rpa) am

Pietro geht in seinem Statement nun auf die vielen Vorurteile ein und verteidigt seine Laura: „Leute, ich weiß es selber, viele haben ihre Vorurteile, weil sie den Menschen nicht kennen. Jeder hat seine Vergangenheit, ich meine und Laura ihre, und das ist auch ok so […] Wir haben beide viel aus unserer Vergangenheit gelernt und ich denke diese Verbindung hat uns zusammengeführt. “