Pietro Lombardi ist mit ernsten Neuigkeiten zurück

Seine Instagram-Auszeit hat viele seiner Fans in Sorge gestützt. Doch nun ist Pietro Lombardi zurück und spricht erstmals über den traurigen Grund hinter seinem plötzlichen Verschwinden.

In einer gestrigen Videobotschaft meldet sich der Sänger zurück und zeigt sich offen wie nie zuvor. Ein spontanes Gefühl der tiefen Traurigkeit habe ihn dazu bewegt, sich erst einmal komplett aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen. „Es war zu viel auf einmal, ich habe mich komplett selbst verloren, deshalb habe ich das gebraucht, diese kleine Auszeit. (…) Es gab keine andere Option. Ich war leer. Ich war komplett leer und ich musste mich neu finden wieder. [..] Ich war abends im Bett. Ich habe geweint, ich wusste gar nicht, warum ich geweint habe.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Pietro Lombardi (@pietrolombardi)


Nur in den Momenten, in denen Söhnchen Alessio bei ihm war, ging es ihm gut. „Ich konnte mir das selbst nicht erklären“, meint der 29-Jährige.

Vor allem sein öffentliches Image habe Pietro zu schaffen gemacht: „Die Leute sehen immer nur den glücklichen Pietro. […] Man sieht den Erfolg und es war alles gut. […] Aber irgendwas hat mir gefehlt. Ich musste in dieser Pause einfach herausfinden, was das eigentlich ist und dann habe ich mich erstmal mit mir selbst beschäftigt.“ Ihm wurde bewusst, dass er sich angewöhnt hatte mit seinen Autos und Klamotten anzugeben. Ein Fakt, der ihn am Ende besonders weit von sich selbst entfernt hat. Denn so sei er eigentlich gar nicht.

„Ich bin in so eine Phase gekommen, ich wollte den Leuten zeigen, was ich habe und das war ich nicht und ich habe selbst gemerkt, natürlich minimal, dass das gar nicht ich bin. Für wen mache ich das gerade? Da habe ich angefangen, den Pietro, der ich eigentlich bin, zu verlieren.“


In seiner Auszeit hinterfragte er auch den Erfolg bei Frauen. Denn in Sachen Liebe hatte Lombardi gar kein Glück. Er kam zu dem Entschluss, dass die meisten Frauen wohl nur an seinem Ruhm interessiert sind: „Frauen kennenlernen ist easy, aber eine Frau zu finden, die wirklich an dem Menschen interessiert ist, ist sehr schwierig. Aber sie wird kommen.“

Aktuell ist Pietro Single und findet das auch gar nicht schlimm.

Nach seiner Selbstfindungsphase will Pietro nun ehrlicher zu seinen Fans sein und verspricht: „Mir geht es gut, ich bin da, ich bin ready und ich freue mich auf euch.“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.