Pemala Anderson verabschiedet sich mit heißem Foto

Wie ernst steht es um „Baywatch“-Star Pamela Anderson? Die vollbusige Blondine verabschiedete sich am Dienstag von Ihren Fans mit einem sinnlichen Foto aus ihren besten Zeiten.

Auch wenn es im TV ruhiger wurde um Pamela Anderson, so verwöhnte die Blondine bisher noch immer Millionen Fans mit sexy Fotos und Videos. Dabei nutzte sie vor allem ihr Social-Media-Konto auf Instagram. Doch damit ist jetzt Schluss!

„Das wird mein letzter Post auf Instagram, Twitter oder Facebook sein“, schreibt die „Baywatch“-Blondine zu dem bildhübschen Foto, das sie offensichtlich von einer Printausgabe abfotografiert hat.

Dann erklärt die 53-Jährige ihren Abschied mit dem Wunsch nach Veränderung: „Ich habe mich nie für Social Media interessiert. Und jetzt wo ich mich in dem Leben eingefunden habe, das mich wirklich inspiriert, Lesen und in der Natur sein, bin ich frei.“

Ihren Fans dankt Pam „für all die Liebe“ und hofft, „dass ihr Kraft und Inspiration findet, um eure Ziele zu erreichen. Lasst euch nicht dazu hinreißen, eure Zeit zu verschwenden.“ Dies sei „genau das, was DIE wollen und ausnutzen, um Geld zu machen. Kontrolle über euer Gehirn“.

Mit diesen ernsten Worten erschafft die kurvige Blondine sich eine tiefsinnige Erinnerung an ihre Prominenz. Tatsächlich setzte Pam immer wieder Statements, die über plumpe Körpershow hinausgehen. Während Pam mit Busenbildern die Aufmerksamkeit ihrer Fans fesselte, setzte sie ihre Medienpräsenz ein, um Werbung für Tier- und Klimaschutz zu machen.

Besonders auf Instagram ist dergleichen viel zu lesen. Neben bzw. unter den Bildern, die Schnappatmung verursachen können, platzierte Pam geschickt ihre Botschaften für eine bessere Welt.

Trotzdem werden wir uns für immer daran erinnern, wie Pam als „C. J. Parker“ ihre blonde Mähne ins Wasser schwingt, um in Not geratenen Badegästen das Leben zu retten. Die Rettungsschwimmer-Serie „Baywatch“ verschaffte der kanadisch-US-amerikanischen Schauspielerin eine steile Karriere. Pamela Anderson gilt als Sexsymbol der 90er-Jahre.

Kommentar hinterlassen