Oli Pocher beklagt sich: Muss zahlen, zahlen, zahlen

Oliver Pocher rechnet in der Wüste, während der Show „Global Gladiators“ mit seiner Ex Alessandra ab. Es geht um seine Kinder und Geld. Lilly Becker möchte da genaueres erfahren, und somit erhalten wir einen kleinen Auszug aus dem Privatleben des Oliver Pocher.

‬‬

Er ist in ständigem Streit mit Alessandra, die von dem Comedian anscheinend ziemlich viel Geld verlangt. Denn Pocher beklagt sich: „Für die Kinder zahlen, für die Schule zahlen. Wenn ich rüber fliege, zahlen. Wenn die Kinder zu mir kommen, zahlen. Zahlen, zahlen, zahlen. Und sie bestimmt dann wann, wie, wo.“

Alessandra hat sich entschieden nach Amerika auszuwandern, daher sieht Oli nicht ein, warum er alleine für alle Kosten aufkommen soll. Er verlangt von ihr eine 50/50 Aufteilung der Kosten. Denn die Schule kostet auch eine Stange Geld.

Lilly Becker ist eine neugierige Person und da Alessandra auch eine Ex von ihrem Mann Boris ist, will sie mehr Details und fragt Pocher, ob sie denn Freunde seien. Pocher: „Wenn ich alles, was sie sagt, einfach so zahle, dann könnten wir okay Freunde sein. Das ist ganz einfach. Aber wenn ich Sachen hinterfrage, dann nicht.“

Er selber wäre gerne mit seiner Ex zusammengeblieben – wenigstens bis die Kinder aus dem Haus sind. Doch auch das hat nicht geklappt.

Das könnte Sie auch interessieren: