Oli P. „kann nicht in Worte fassen, was wir durchmachen“

2020 brach die Welt von Oli P. und Ehefrau Pauline zusammen. Jetzt gibt der Sänger ein emotionales Update, das von „einem gesunden „gut“ ganz weit entfernt“ ist.

Vor zwei Jahren schlug die Nachricht wie eine Bombe ein. Pauline Petszokat, die Ehefrau von Oli P. fiel bei einem gemeinsamen Duett mit ihrem Mann plötzlich aus. Sie war zu schwach für die Show. Hintergrund war ein Gehirntumor, den sie bis dahin mehr als zehn Jahre lang gutartig in ihrem Kopf mit sich herumgetragen hatte. Doch im August 2019 entdeckten Ärzte, dass der Tumor gewachsen war. Das inzwischen Golfball-große Ding musste raus. Vor zwei Jahren wurde der Tumor entfernt. Seither ist für Oli P. und seine Frau nichts mehr, wie es vorher war.

Am 8. Juni ist Welthirntumortag. Daher postete Oli P. am Mittwoch ein rührendes Statement zu diesem sensiblen Thema. Zu einem Krankenhausfoto von Pauline schrieb der 43-Jährige: „Im März stand die Welt still“. Da nämlich hatte Pauline den riskanten Eingriff an ihrem Gehirn. „Ich wusste nicht, in was für einem Zustand ich meine Frau nach Ihrer Hirntumor OP vorfinden werde“, erklärt Oli P.. Es sei unbeschreiblich, was die beiden seither durchmachen und fühlen. Aber der Weg sei das Ziel, kündigt der Sänger an: „Ich kann meiner Frau leider nicht die Nachwirkungen der OP abnehmen, aber ich kann Ihr bis zu meinem letzten Atemzug meine ganze Liebe, Treue und Kraft geben.“

Weiter beschreibt der „Flugzeuge im Bauch“-Star, dass mit der Zeit Stück für Stück Besserung eintrete. „Aber ein „es geht gut“ bei uns ist immer relativ. In Relation zu einem gesunden „gut“ ganz weit entfernt“.

Ähnlich klingt auch Paulines Beitrag zum Welthirntumortag.

Der in Berlin geborene Sänger und Schauspieler wurde durch seine Rolle als Ricky Marquart in der RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. 1998 schaffte er dann den Durchbruch als Musiker. Sein Herbert Grönemeyer Remake „Flugzeuge im Bauch“ mit mit Co-Sängerin Tina Frank wurde zur meistverkauften, deutschsprachigen Single seit 1975. Seine Ehefrau Pauline ist ehemalige Eiskunstläuferin.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.