Categories: News Stars

Oh Schreck: Merkel beim Einkauf beklaut

Altkanzlerin Angela Merkel ist ein Mensch wie jeder Einzelne von uns. Was bedeutet, dass sie ab und an auch für Nachschub in ihrem Kühlschrank sorgen muss. Und wie gelingt das am besten? Richtig! Man fährt in den nächsten Supermarkt und kauft, wonach einem der Sinn steht.

Na gut, ganz so normal läuft ein Wocheneinkauf für die Kanzlerin a.D. nicht ab. Denn begleitet wird sie nicht etwa von ihrem Ehemann, mit dem sie gemütlich durch die Gänge schlendert und überlegt, was man die Woche über so kochen könnte. Vielmehr darf sich Merkel über die Gesellschaft ihrer Bodyguards freuen. Denn ohne Sicherheitsmitarbeiter ist es der 67-Jährigen wohl in diesem Leben nicht mehr möglich einkaufen zu gehen.

Aber welche Aufgabe erfüllen ihre Bodyguards eigentlich? So richtig aufpassen können sie nämlich offenbar nicht. Wie wir darauf kommen? Bei ihrem Einkauf am vergangenen Donnerstag in einem Berliner Supermarkt wurde ihr nämlich kurzerhand der Geldbeutel gestohlen. Darüber berichtet die BILD Zeitung. Ihre Geldbörse soll sich in ihrer Tasche befunden haben, die am Einkaufswagen hing. Es reichte ein Moment der Unaufmerksamkeit und die Diebe konnten problemlos zuschlagen. Auch die Polizei bestätigte der größten deutschen Tageszeitung den Diebstahl an der ehemaligen Kanzlerin der Bundesrepublik Deutschland.

Vor Ort soll Angela Merkel übrigens nicht die Polizei angerufen haben, sondern trat umgehend persönlich den Weg zur nächsten Polizeistation an. Da bleibt doch nur zu hoffen, dass nicht allzu viele wichtige Dokumente in ihrer Geldbörse waren. Wenn man aber mal daran denkt, was man selbst so in seinem Portemonnaie mit sich rumträgt und wie nervenaufreibend es wäre, wenn man all das plötzlich nicht mehr hätte und neu beantragen müsste, kann man sich ungefähr vorstellen, wie genervt Angela Merkel nun sein dürfte.

Wir wünschen starke Nerven – und künftig ein bisschen aufmerksamere Sicherheitsbeamte.

View Comments

  • haha - das schadet nix.
    Und dann noch in ihrem bekannten Outfit einkaufen gehen - hat sie sonst nix zum anziehen?
    Übrigens, wäre Merkel noch Kanzlerin wären wahrscheinlich immer noch keine Sanktionen gegen Russland in Kraft getreten, weil sie immer noch am nachdenken wäre, was denn wohl richtig ist.
    Meiner Meinung nach ist es gut, dass sie nicht mehr in dieser Situation das Sagen hat - also soll sie soviel einkaufen gehen wie sie will, Hauptsache sie hat regierungsmäßig nichts mehr zu sagen.
    Vielleicht waren es ja sogar ihre eingeladenen "Fachkräfte" ? Haha

Share
Published by
Sara Breitner

Neueste Artikel

  • Entertainment
  • News

Putin: Seine Gesundheit verschlechtert sich „dramatisch“

Schon Monate heißt es, dass der Kreml-Chef todkrank ist. Nun soll sich sein Zustand noch…

7 Stunden ago
  • Entertainment
  • News

Sylvie Meis: Erst zog ihr Sohn aus, jetzt eine Todesmeldung

In den letzten Monaten ist es ruhig um Sylvie Meis geworden. Doch nun kehrt sie…

7 Stunden ago
  • News
  • Stars

Schock: Ehe-Aus bei den Beckhams

Seit Jahren gibt es immer mal wieder Trennungsgerüchte bei Victoria und David Beckham. Nun aber…

14 Stunden ago
  • Entertainment
  • News

Rapper begeht Suizid, weil er nicht für Putin kämpfen wollte

Weil er nicht für Putin in den Krieg ziehen wollte, ist der russische Rapper Ivan…

1 Tag ago
  • Entertainment
  • News

Erster deutscher Sport-Profi steht öffentlich zu seiner Homosexualität

Er ist auf dem Zenit seiner sportlichen Karriere und hat jetzt den Mut gefasst, sich…

1 Tag ago
  • News
  • Royals

Kurz nach Queen-Beerdigung: Junger Soldat stirbt

Er begleitet Queen Elizabeth II. auf ihrer letzten Reise indem er ihren Sarg am Tag…

2 Tagen ago