Nathalie Volk zieht über Heidi Klum her

In ihrer Castingshow „Germany’s Next Topmodel“ polarisiert Heidi Klum. Die einen finden sie super, während die anderen vor allem nach ihrer Teilnahme gar nicht viel mit der 48-Jährigen anfangen können oder gar für sie übrig haben. Zu letzteren gehört auch Nathalie Volk. Der 26-Jährigen ging Heidi Klums Getue jedoch auch schon während der Show gehörig auf die Nerven. Aus diesem Grund fällt Volk bei einer aktuellen Q&A-Runde auf ihrem Instagram-Kanal nun auch ein hartes Urteil über Heidi.


Auf die Frage, wie ihre Meinung zu Heidi Klum sei, antwortet „Miranda DiGrande“, wie sich Nathalie Volk sich mittlerweile künstlerisch nennt, nur kurz und knapp: „Ein sehr falscher Mensch“. Das dürfte Heidi entweder sehr verletzen oder aber rasend wütend machen! Irgendwie ist es auch ganz schön mutig von Volk, so über ihre einstige Mentorin zu urteilen. Eigentlich hat sie Heidi am Ende ja auch ihre Bekanntheit zu verdanken.

Übrigens ist es nicht das erste Mal, dass Nathalie kein gutes Haar an Heidi lässt. Schon in einem vergangenen Interview sagte sie: „Die Mädchen machen die Show für sie, sie macht es sich bequem und kassiert dabei Millionen. Ich kann ja sagen, wie es ist!“
Außerdem lästerte Nathalie schon 2016 über Heidis damalige Beziehung zu Vito Schnabel und behauptete, dass Vito Heidi noch nie wirklich gut gefunden habe.


Nathalie Volk nahm 2014 an der 9. Staffel der Show teil. Damals war sie gerade erst 16 Jahre und noch eine Schülerin, die sich den Traum einer wunderbaren Modelkarriere erfüllen wollte. So richtig geklappt hat das am Ende nicht. Heute ist Nathalie mit dem türkischen Rocker Timur A. verlobt. Die beiden wollen noch in diesem Jahr heiraten. Ihre Beziehung allerdings genießt in der Öffentlichkeit einen eher wenigen guten Ruf, zumal sich die junge Frau seit ihrer Liaison mit dem Rocker auch optisch ganz schön verändert hat – und das nicht unbedingt zum guten. Eigentlich ganz im Gegenteil.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.