Natascha Ochsenknecht sucht Traummann auf Tinder

Sie will sich endlich neu verlieben. Dafür wählte Natascha Ochsenknecht nun die Dating-App „Tinder“.
Denn mit den Männern hatte es die Mutter dreier Kinder in ihrem Leben nie wirklich einfach. Von 1993 bis 2012 war sie mit Schauspieler Uwe Ochsenknecht verheiratet. Nach der Trennung verliebte sie sich in Fußballer Umut Kekili, der sie nur kurze Zeit später betrog. Einen weiteren Versuch startete sie im Anschluss mit Kameramann Oliver Schumann. Doch auch der outete sich als Liebes-Niete. Ganz schön viel Pech für die hübsche Blondine.


Seit einem Jahr ist sie deswegen Single. „Nach katastrophalen und peinlichen Wegen in meinem Privatleben geht’s mir endlich mal richtig gut. Seit einem Jahr bin ich freiwillig als Single unterwegs, und es war die beste Entscheidung“, erklärte sie erst kürzlich auf Instagram. „Lange genug hab ich meine Partner beschützt und alles für sie getan, damit sie gut da stehen. Leider habe ich mich selber dadurch ins falsche Licht gerückt und stand als dominante Frau da, die hart durchs Leben geht und ein Mann nichts zu melden hat. Ich habe mich geschämt und viele Tränen gelassen und habe natürlich auch Fehler gemacht. Wurde nach Strich und Faden belogen und betrogen.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Werbung // Happy Natascha 😊 Nach katastrophalen und peinlichen Wegen in meinem Privatleben geht’s mir endlich mal richtig gut. Seit einem Jahr bin ich freiwillig als Single unterwegs und es war die Beste Entscheidung. Lange genug hab ich meine Partner beschützt und alles für sie getan damit sie gut da stehen. Leider habe ich mich selber dadurch ins falsche Licht gerückt und stand als dominante Frau da die hart durchs Leben geht und ein Mann nichts zu melden hat. Ich habe mich geschämt und viele Tränen gelassen und habe natürlich auch Fehler gemacht. Wurde nach Strich und Faden belogen und betrogen. Mein Name wurde benutzt und ums kurz zu sagen…… Ich war einfach ein Idiot . Ab jetzt kommen mir keine Sonderangebote mehr ins Haus sondern nur noch Qualität. Geduld ist großartig aber meine war einseitig zu groß. Ich drücke Euch allen die Daumen das Ihr auch Euren Weg findet und Euch nicht auch alles bieten lasst sondern kämpft und nicht aufgebt. Am Ende siegt die wahre Liebe und nicht die Rolex 😂 #karmawirdsschonrichten Foto @jennifertoebbenphotography Makeup @ninag_makeup @greatlengths ❤️

Ein Beitrag geteilt von NATASCHA OCHSENKNECHT (@nataschaochsenknecht) am


Nach einem Jahr alleine ist Ochsenknecht nun wieder bereit für eine neue Beziehung. Das offenbarte sie im Interview mit RTL. Aus diesem Grund habe sie sich auch die Dating-App „Tinder“ auf ihr Handy geladen. Doch wie sollte ihr Traummann eigentlich sein? „Lange Haare bei Männern finde ich cool. Lachende Augen und ein schönes Lächeln“, erklärt sie. „Ich stehe überhaupt nicht auf Jüngere. Ich möchte auch mal mit einem Mann alt werden. Ich habe keine Lust, dass er mich im Rollstuhl schiebt und läuft dahinter und ist fit wie ein Turnschuh.“

Aktuell schreibt sie übrigens mit einem Mann aus München. Die beiden wollen sich sogar bald persönlich treffen. Und wer weiß, vielleicht springt der Funke bei den beiden ja schneller über als gedacht.