Nächster Shitstorm für Sarah Lombardi

Es scheint, dass sie einfach nicht dazu lernt. Anstatt sich etwas zurückzuhalten, postet sie auf ihren Social Media Profilen ständig Werbung. Das nervt ihre (ehemaligen) Fans ganz gewaltig. Während die meisten Menschen irgendwann aus ihren Fehlern lernen, macht Sarah Lombardi (24) einfach immer weiter.

Jüngstes Beispiel: Zu einem Bild, auf dem sie einen Kakao in der Hand hält und die Verpackung gut sichtbar im Hintergrund steht, schreibt sie einen Text, der ganz so klingt, als kommt er direkt von ihrem Werbepartner.

Natürlich bemerken das auch die Fans und die Reaktionen sind entsprechend. Hier eine kleine Auswahl:

„Dass du kein schlechtes Gewissen hast… soooo viel Schleichwerbung in eigener Sache zu posten…und das noch getarnt, als ob du nur an deine ,Fans‘ denkst…. wohl eher NUUUUUR AN DEIN PORTEMONNAIE!!!!“

„…also ich abonniere dich nicht mehr…denn im TV schalte ich auch um, wenn Werbung läuft. Sei mal wieder die alte Sarah ohne ständig Werbung zu machen, wird lw (Anm. d. Red: langweilig)!!!“

„Hast Du überhaupt kein schlechtes Gewissen? Ich würde mich schämen“

„Aus deinem Mundwerk kommen nur Lügen, sobald du es aufmachst; drehst den Leuten ungesunde Scheiße an, schäm dich; du gehst über Leichen, nur um dein Portemonnaie zu füllen“

„Sag mal kannst du deine Dreckswerbung mal lassen?! Am Anfang hab ich dich noch echt gemocht, aber jetzt kotzt du mich auch nur noch an! Du bist doch so ein falsches Miststück“

„Eigentlich wollte ich zu dem Thema nichts sagen … Aber ich muss. Denn du bist für mich der Inbegriff einer Charakter-Schlampe. Und damit meine ich jetzt noch nicht mal die ganze Geschichte mit dem Fremdgehen … Du verarschst deine Fans hier nach Strich und Faden. Keine einzige Entschuldigung. Keine Stellungnahme. Nichts. … Stattdessen kommt von dir nur noch geheuchelte ,Mir geht es mit dem Produkt viel besser‘-Werbung. Mal wäre ja in Ordnung. Aber du machst das ja ständig. Und das ist einfach nicht ok, um es mal nett auszudrücken.“