Nadja Abd el Farrag: Kinder-Überraschung

Damit hatten die Fans von Nadja Abd el Farrag wohl wirklich nicht gerechnet! Kurz vor ihrem Geburtstag kreuzt die Bohlen-Ex mit einer echten Kinder-Überraschung im Netz auf. Doch wer jetzt denkt, dass die 55-Jährige in hohem Alter noch Mutter wird, der täuscht sich dann doch.

Stattdessen hatte sie in den vergangenen Monaten wohl ausreichend Zeit um in alten Fotoalben zu kramen und präsentiert ihren Followern nun ein wirklich süßes Kinderbild von sich auf ihrem Instagram-Profil.

„Ahoi Ihr Lieben anlässlich meines bevorstehenden Geburtstages am kommenden Freitag …. hier NUR FÜR EUCH … ein unveröffentlichtes Kinderfoto von mir „Ich mit 4 Jahren““, schreibt Naddel zu dem süßen Schnappschuss. Und es scheint, als wäre die kleine Nadja damals echt glücklich gewesen: Zufrieden und fröhlich strahlt das kleine Mädchen in die Kamera. Datiert werden kann das Foto wohl auf das Jahr 1969. Geboren ist Nadja am 5. März 1965.


Das wirklich süße Kinderbild von der mittlerweile doch sehr in die Jahre gekommenen Nadja begeistert ihre Fans ausnahmslos. Und so verwundert es auch nicht, dass es ausschließlich liebe Kommentare regnet. „So hübsch von klein auf“, „Süß“ oder auch „Wirklich ein süßes Foto. Ich würde sagen, man erkennt sie liebe Nadja, an den Augen“ lauten die netten Kommentare ihrer Follower. Ohne Zweifel ist Naddel da doch wirklich einmal eine richtige Überraschung gelungen.

In der Vergangenheit hat die 55-Jährige nämlich leider immer nur mit negativen Schlagzeilen auf sich aufmerksam machen können. Von einer Alkoholsucht war mindestens genauso oft die Rede wie von heftigen Schulden, mit denen sich Naddel rumschlagen musste. Bis vor einiger Zeit lebte sie kostenlos in dem Hamburger Hotel eines Freundes, weil sie sich keine eigene Wohnung leisten konnte. Hoffentlich hat sie sich bald wieder ganz gefangen und erfreut ihre Fans wieder öfter mit schönen und hoffnungsvollen Postings.

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.