Nadja Abd el Farrag bekommt Schock-Diagnose

Naddel kommt einfach nicht zur Ruhe. Wie schlecht geht es ihr wirklich?

In einem Interview mit dem Magazin „Closer“ hat Nadja preisgegeben, dass sie an Leberzirrhose leidet! Auslöser für die Krankheit kann unter anderem Alkoholmissbrauch sein. Ihr Zustand scheint schlimmer zu sein als bisher angenommen. Sie fürchtet um ihr Leben und konnte schon einen Job nicht antreten wegen ihrem Gesundheitszustand.

Womöglich hat der Lebenswandel der 52-jährigen mit der Diagnose zu tun. Hoffentlich ist die Einsicht von Naddel nicht zu spät gekommen:

„Mir ist klar, dass ich in meinem Leben etwas ändern muss“, räumt die 52-Jährige ein. „Ich weiß ja, dass ich mir alles selbst zuzuschreiben habe. Trotzdem frage ich mich, warum bei mir all die Fehler, die ich gemacht habe, umso schlimmer bestraft werden“.

Es ist nicht einfach, doch Nadja versucht ihr bestes und will nicht aufgeben. Kaum hat sie sich ein bisschen gefangen, kommt die nächste Hiobs-Botschaft

„Das ist wirklich kräfteraubend. Aber ich werde den Kopf nicht in den Sand stecken.“