Nach Rosenkrieg mit Boateng: GNTM-Model ist tot

Sie wurde gerade einmal 25 Jahre alt. Bekannt wurde sie durch ihre Teilnahme bei GNTM. Doch bis gestern machte sie vor allem Schlagzeilen in der Beziehungsschlammschlacht mit Fußballstar Jérôme Boateng. Dessen Ex Kasia Lenhardt ist jetzt tot. Sie hinterlässt einen kleinen Sohn, der an ihrem Todestag 6 Jahre alt wurde.

Kasia Lenhardt (25) wurde in Berlin tot aufgefunden. Offenbar beendete sie ihr Leben am Dienstag. Laut „Bild“-Zeitung fand die Polizei keine Hinweise auf Fremdverschulden.

Bekannt geworden war Kasia durch ihre Teilnahme an Heidi Klums Model-Show „Germany’s Next Topmodel“ im Jahr 2012. Damals erreicht die heute 25-Jährige Platz 4.

Bis vor wenigen Tagen war die gebürtige Polin in allen Medien präsent. Denn am 2. Februar verkündete Fußballstar Jérôme Boateng (32) die Trennung von Model Kasia. Sofort begann eine Schlammschlacht und ein undurchsichtiges Beziehungsdreieck wurde öffentlich.

Boateng und das Model waren seit rund einem Jahr liiert. Für die Beziehung zu Kasia verließ der Fußballer seine bis dahin Lebensgefährtin Rebecca Silvera. Zuletzt erhob er Vorwürfe an Kasia. Auf Instagram schrieb der 32-Jährige: „Die Wahrheit ist, ich wollte nie, dass diese Art von Beziehung mit Kasia anfängt. Kasia wurde meine Freundin, indem sie die Beziehung zu meiner Ex-Freundin Rebecca und meiner Familie zerstörte und mich erpresste. Also beschloss ich, bei Kasia zu bleiben und zu versuchen, dass es funktioniert. Sogar die Beziehung zu ihr öffentlich zu machen, war auf Druck von Kasia zurückzuführen, dies zu tun. Es war nicht von mir.“

Kasia wehrte sich: „Die Beziehung habe ich beendet, aufgrund all deiner Lügen und dauernden Untreue, aber gut, das passt ja wieder ins Bild. Alles Gute!“

Die gehörnte Ex Rebecca stellte sich auf seine Seite: „Kasia hat meine Familie zerstört, zu ihrem eigenen Vorteil. Ich lasse sie nicht auch noch Jérôme zerstören! Ich lasse sie nicht das Opfer spielen. Sie hat schon genug Schaden angerichtet“, schrieb Rebecca via Instagram. Weiter erklärte sie „Wenn Kasia versucht das Opfer zu spielen oder irgendwelche Lügen über Jerome verbreitet, werde ich alles veröffentlichen was ich habe. Die Wahrheit, mit Beweisen! Ich würde Kasia nun raten, dass sie mit dem letzten Rest ihrer Würde weiterzieht oder das hier endet sehr häßlich und ehrlich.“

Kasias letztes öffentliches Statement zu den Anschuldigungen war: „Ich werde mich definitiv äussern, muss mich jedoch sammeln. Bitte gebt mir Zeit. Ich werde mich wehren! Denn so hintergangen, benutzt und belogen wurde ich noch nie.“

Kommentar hinterlassen