Muss Lilly Becker Kinderwunsch aufgeben?

Dass Lilly und Boris Becker ihre Familie vergrößern wollen ist kein Geheimnis. Amadeus wächst als Einzelkind auf, obwohl er einige Halbgeschwister aus Boris‘ früheren Beziehungen hat.


Seit 2015 weiß Lilly, dass es für sie schwieriger ist weitere Kinder zu kriegen. Damals erhielt sie die Diagnose Endometriose – eine Gebärmutterkrankheit die das Schwangerwerden erschwert.

Sie hat sich einer OP unterzogen und Hormonbehandlungen machen lassen, doch sie wird einfach nicht schwanger. Jede zehnte Frau in Deutschland ist davon betroffen und Sie möchte ihnen helfen: „Es ist ein großes Problem für Frauen. Aber wenn man nicht darüber redet, wissen viele Frauen auch nicht, dass sie es haben.“

Trotz enormer Belastung für Körper und Kopf, möchte sie ihrem Sohn zuliebe die Familienplanung nicht abschließen. Weiterhin wünscht sie sich 1 – 2 Kinder und dann wäre das Familienglück perfekt.

My zen ❤️

Ein Beitrag geteilt von Sharlely Becker (@sharlely) am

Wir hoffen für die Familie Becker, dass ihr Wunsch in Erfüllung geht.