Musiker-Legende ist tot: Will Smith ist bestürzt

Seine große Stärke waren humorvolle Liedtexte und seine Karriere hätte noch viele Jahre überdauern können. Mitten im Leben, mit nur 57 Jahren starb der Hip-Hop-Pionier Biz Markie.

Besonders die amerikanische Rap-Welt wird durch diese Nachricht erschüttert. Aber auch in Deutschland hat der Musiker Spuren hinterlassen. Das Hip-Hop Genie (mit bürgerlichem Namen Marcel Theo Hall) arbeitete unter anderem mehrfach mit der mit der Hamburger Rap-Formation 5 Sterne Deluxe zusammen, bestehend aus das Bo, Tobi Tobsen, marcnesium und DJ Coolmann.

So verabschiedeten die deutschen Rapper sich auch auf ihre eigene Art und Weise von ihrem Freund. „Der Himmel freut sich!!!! Die Party ist an. BIZ MARKIE is in the Building!!!“, schreibt das Bo auf Instagram, gefolgt von „R.I.P. du geiles Wesen, Inspiration, Lichtstrahl, Freudenquell, Entertainergott…“. Es sei eine Ehre gewesen, mit ihm in einem Studio gearbeitet zu haben.

Auf der Facebook-Seite der Hip-Hop-Vereinigung steht etwas konservativer: „Rest In Peace, Biz Markie!“ (dt. „Ruhe in Frieden Biz Markie“).

Auch Hollywood-Star Will Smith (52) teilte umgehend nach der Todesmeldung seine Trauer mit. Biz Markie hatte im Kultfilm „Men in Black II“ an der Seite von Smith vor der Kamera gestanden. Der Musiker spielte einen Postangestellten und bereicherte den Film als solcher mit seinen Alien-Beatbox-Künsten.

Die Todesmeldung wurde von Biz Markies Sprecher bestätigt. Demnach sei er am Freitagabend an der Seite seiner Frau Tara friedlich eingeschlafen. Eine Todesursache wurde nicht genannt. Allerdings ist seit geraumer Zeit bekannt, dass der 57-Jährige unter einem schweren Verlauf von Typ-2-Diabetes litt. 2020 war er deshalb bereits in eine Klinik eingeliefert worden. Anfang des Monats hatten US-Medien schon voreilig den Tod des Rappers verkündet. Zu diesem Zeitpunkt hat sein Management die Meldung eilig dementiert. Er war allerdings schon schwer krank und wurde intensiv von medizinischem Personal betreut.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.