Motsi Mabuse zeigt sich oben ohne

Die sympathische Motsi Mabuse ist für ihren grandiosen Style bekannt. Doch jetzt zeigt sie sich ihren Fans ganz ungewohnt oben ohne.

Man muss sogar zwei Mal hinschauen um zu erkennen, dass es sich bei der fotografierten Dame um die „Let´s Dance“-Jurorin handelt. In ihrem Urlaub zeigt sie sich ihren Fans jetzt ohne Perücke und präsentiert ganz stolz ihre echten Haare.

Statt glatten Haaren oder mit lockiger Wallemähne ist Mabuse von Natur aus mit einem klassischen Afro gesegnet. „Ich und mein Afro tanken Energie“, schreibt sie zu dem auf Instagram geposteten Foto. Derzeit erholen sich die 38-jährige und ihre kleine Familie nämlich am Meer. Schon im kommenden Herbst nämlich beginnen die Dreharbeiten zu der britischen Tanzshow „Strictly Come Dancing“, bei der Motsi in der Jury mitwirken wird.

Nicht nur ihre Fans stehen total auf den „Natural Look“. Auch ihr Mann Evgenih Voznyuk ist hin und weg von der Natürlichkeit seiner Frau. „Ich mag sehr deine Frisur. Und das weißt du auch. Das sag ich auch jedes Mal wieder und wieder, dass deine natürliche Haare gefallen mit so sehr“, gibt er ganz offen und verliebt zu.

Während ihrer öffentlichen Auftritte trägt Motsi Mabuse generell Perücken. Diese werden von Jackelien Winkler angefertigt. Mit ihrem Unternehmen „Extraliebe“ stattet sie Promis wie Motsi, Jessica Paszka, Jana Ina Zarrella und auch Bahar Kizil aus. Die Echthaar-Perücken sind jedoch so rein gar nichts für Schnäppchenjäger. Im Gegenteil: Die Anfertigung dauert in etwa sechs ganze Stunden und schlägt mit 690 bis 1800 Euro ordentlich zu Buche. Aber wenn sich jemand so etwas leisten kann, dann doch die Damen der deutschen Promilandschaft.

Schön aussehen tut´s jedenfalls Allemal und wenn sich die Damen damit in der Öffentlichkeit wohler fühlen, lohnt es sich auch, den einen oder anderen Euro hierfür auszugeben.