Mobbing-Attacke gegen Laura Müller

Na das ist doch mal ein Seitenhieb der besonderen Sorte: Verona Pooth teilt gegen Wendlers Laura aus. Immerhin ist sie nicht der erste Promi, der von der Liebesshow des Schlagersängers und seiner 19-jährigen Liebespartnerin genervt ist.

Und so findet die 52-Jährige besonders stichelnde Worte für das ungleiche Pärchen. Während eines Spaziergangs mit ihrem Ehemann Franjo in Österreich filmte sich Verona und warf ihrem Liebsten den folgenden Satz hinterher: „Schatzilein, gib mir doch mal einen Kuss.“

Eingefleischte Fans von Michael und Laura dürften diesen Wink mit dem Zaunpfahl verstehen. Auch Laura nennt Michael immer zu ‚Schatzilein‘ – umgekehrt sieht das übrigens genauso aus.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Sunnyday 🌞

Ein Beitrag geteilt von VERONA (@verona.pooth) am

Da hat sich Verona doch wirklich mal einen Spaß mit Hintergrund erlaubt. Ihr Franjo scheint das ganze jedoch nicht so wirklich zu gefallen und so nimmt er schnell reißaus. Das peinliche Knutschen vor der Kamera überlässt das Ehepaar dann wohl lieber Michael und Laura.

Die einen lieben die kitschige Liebesshow von Michael Wendler und Laura, die anderen sind einfach nur noch genervt davon. Doch eines scheint klar: Das ungleiche Paar weiß bestens darum, die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Und als wäre all das noch nicht genug, schenkte ihnen das deutsche Fernsehen sogar noch ihre eigene Reality-TV-Sendung „Laura & der Wendler – jetzt wird geheiratet“. Und wenn beim nächsten Kitsch-Kuss mal kein Sender dabei ist, tut es auch Instagram.

Von diesem Zirkus profitiert im übrigen auch Michaels Ex-Frau Claudia. Dank des Dauer-Zoffs anlässlich des Nachnamens der beiden ist auch sie permanent in aller Munde. Zur Erklärung: Michael hat bei der Hochzeit mit Claudia ihren Mädchennamen ‚Norberg‘ angenommen und ihn bis heute behalten. Claudia hatte dann Laura und Michael gebeten, ihren Namen nicht weiterzutragen. Wer möchte schon, dass die neue Frau des Ex genauso heißt wie man selbst schon als kleines Mädchen hieß. Diesem Wunsch sind Michael und Laura jedoch nicht nachgekommen. Aus Laura Müller wird Laura Norberg.