Mike Leon Grosch: Die Liebe hat ihn gerettet

Alles hätte so schön sein können. Mike Leon Grosch belegte bei DSDS 2006 den zweiten Platz und einer erfolgreichen Karriere stand eigentlich nichts im Weg. Doch so schnell der Ruhm da war, er ging noch schneller vorbei.

2010 folgte der tiefe und unvorstellbare Fall. Mike hatte keine Einnahmen mehr durch seine Musik und die Ersparnisse waren alle weg. Er war zu stolz um Geld aus seinem Umfeld zu leihen, daher blieb ihm nichts Anderes übrig als Pfandflaschen zu sammeln.

Seine heutige Frau Jasmin war ihm eine große Hilfe aus diesem Dilemma. Nachdem er sich ihr anvertraut hat, konnte er dank ihrer Unterstützung sein Leben wieder in den Griff bekommen.

Erst letztes Jahr hatte Mike 2 Herzinfarkte, welche bei ihm ein Umdenken ausgelöst haben. Er weiß was für ihn am wichtigsten ist. Es ist bestimmt nicht mehr das Geld und der Ruhm. Er lebt heute glücklich mit Jasmin und der gemeinsamen Tochter Ruby und mit ganz normalen Alltagsproblemen und Kindergeschrei.

✖️✖️ 2. Herzinfarkt / heute Abend 19:00Uhr. Wieder dieses Brennen in Brust und Hals, mit Blaulicht in die Notaufnahme. Der Stent, der mir vor 3 Wochen eingebaut wurde, funktioniert leider nicht und hat mir ein sehr wichtiges Gefäß verstopft. Bei der OP konnten sie die Verstopfung nicht lösen. Alles etwas ungewiss jetzt, es fielen auch Wörter wie, irreparabel und "muss man jetzt mit leben"– Muss morgen das Gespräch mit dem Arzt abwarten. Wer mag, kann mir gerne die Daumen drücken, denn das Ganze war schon wieder in echter Todesangst- ganz schlimm. Danke ✖️✖️ 2nd Heart Attack / 7pm this evening. Felt the same burning and choking on breast and throat. Rapid to the hospital, where they found out that the stent, they have put me in, is not working and the cardiovascular is blocked perilous. Have to wait for the doctor tomorrow to get some answers I desperately need. If you like, please keep your fingers crossed for me. Thank you ✖️✖️Gute Nacht / Good Night __________________

Ein Beitrag geteilt von Gymondo 🌎 Athlete (@mikeleongrosch) am

#familylove 💘

Ein Beitrag geteilt von Gymondo 🌎 Athlete (@mikeleongrosch) am