Michelle Hunzikers Tochter ist schwer alkoholkrank

Diese Beichte dürfte einen dicken Kratzer im Sauberfrau-Image von Moderatorin Michelle Hunziker hinterlassen. Ihre älteste Tochter Aurora Ramazotti, die aus Michelles Beziehung mit Mega-Sänger Eros Ramazotti stammt, wäre heute fast nicht mehr am Leben. Diese Worte lassen einem den Atem stocken, denn eigentlich wirkt die 25-Jährige wie eine gestandene, gescheite junge Frau. Doch das war nicht immer so.

In einem ganz persönlichen Interview im italienischen Fernsehen gestand die Promi-Tochter jetzt exklusiv, dass sie sich als minderjährige fast zu Tode getrunken hätte. Den Grund für ihren Absturz behält Aurora allerdings für sich und erzählt ihn den Zuschauern der Sendung „Belve“ beim Sender Rai2 nicht. Trotzdem schocken ihre Worte enorm: „Ich muss sagen, dass ich sehr krank war und sie mich in einem Krankenwagen wegbrachten. Da ich noch minderjährig war, brachten sie mich in eine Kinderklinik.“


An wirklich viel erinnert sich Aurora zwar nicht, aber sie hat auch heute noch immer einen Satz des behandelnden Arztes im Ohr: „Der Arzt sagte mir am nächsten Tag, dass ich einen Blutalkoholspiegel hatte, an dem ein erwachsener Mann wahrscheinlich gestorben wäre. Er sagte zu mir: ´Ich weiß nicht, ob Ihnen ein Wunder widerfahren ist oder Sie einfach nur eine eiserne Leber haben.´“

Erst zu diesem Zeitpunkt habe Aurora dann realisiert, wie ernst ihr Alkoholproblem wirklich war. Ihre Mutter Michelle hat sich zu diesem Drama bislang noch nie geäußert. Man kann sich jedoch vorstellen, wie große Vorwürfe sich die Moderatorin angesichts dieser Dramatik gemacht hat – und vermutlich auch heute noch macht.


Interessant zu wissen wäre am Ende aber dennoch, aus welchem Grund Aurora als unter 18-Jährige so viel Alkohol zu sich nahm und welche tieferliegenden Probleme sie versuchte, mit diesem Verhalten zu ertränken. Hoffentlich passiert so etwas nie wieder und sie kennt in Zukunft andere Möglichkeiten um mit ihren Problemen umzugehen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.