Michael Wendler: Seine Laura-Lüge nimmt kriminelle Ausmaße an

Ex-Mallorca-Star Michael Wendler (49) bezeichnete sich beim Immobilienverkauf als Single. Sind Laura und der „Egal“-Sänger etwa schon getrennt? Die Wahrheit ist offenbar eine ganz andere. Es scheint so, als seien die beiden TV-Turteltauben nie verheiratet gewesen. Oder noch viel schlimmer…

Laut einer notariellen Beglaubigung zum Verkauf der Wendler-Villa in Cape Coral in Florida ist der 49-Jährige Single. Das Luxushäuschen ging übrigens für 890 000 Dollar (etwa 770 000 Euro) an einen neuen Eigentümer, was für amerikanische Immobilienpreise ein ganz ordentlicher Preis ist.

@dermichaelwendler

♬ Workin‘ (feat. Alexander King) – SMO

Seit das öffentlich wurde, stellt sich die Frage, ob Laura und Michael bereits getrennte Wege gehen oder vielleicht offiziell gar nicht verheiratet sind. Auch dieses Gerücht hält sich hartnäckig.

Mehrere Bekannte aus dem Umfeld des Sängers behaupteten nämlich, dass die Scheidung von Claudia Norberg nie rechtskräftig eingereicht worden wäre. Sogar seine Verflossene selbst schien überrascht, als der 49-Jährige letztes Jahr im Mai verkündete, dass die Scheidung durch sei. Als die Bild-Zeitung bei Claudia nachfragte, erklärte diese: „Ich habe meine Scheidungsanwältin jetzt dazu angeschrieben. Ich habe noch keine Information dazu vorliegen“.

Doch wenn der Wendler noch mit Claudia Norberg verheiratet ist, hätte er Laura in den USA gar nicht heiraten dürfen. Es gibt nur zwei mögliche Erklärungen: Entweder haben die beiden nie wirklich geheiratet und alles war eine große Lüge oder der Wendler hat die Eheschließung unter illegalen Voraussetzungen durchgezogen. Doppelehen sind in den USA nicht erlaubt und unter Strafe gestellt. Das wäre dann auch ein guter Grund für den Sänger, seinen Beziehungsstatus in offiziellen Dokumenten zu verheimlichen.

Die Wahrheit ist offensichtlich sehr kompliziert. Aber eines steht fest. Der Wendler selbst behauptet, er sei mit Laura verheiratet und die beiden seien „glücklich und ein Mega-Dream-Team!“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.