Michael Wendler lebt vom Geld seiner Freundin

Die fetten Jahre sind vorbei. Finanziell geht es Schlagerstar Michael Wendler mehr als schlecht. Nun soll ihn auch noch seine 19-jährige Freundin finanziell durch die miesen Zeiten begleiten.

Eigentlich ging es dem „Sie liebt den DJ“-Interpreten in der Vergangenheit immer blendend. Ein Haus in Florida und schicke Autos gehörten zu seinem Lebensstandard. Doch durch die Corona-Krise seien ihm die meisten Auftritte gecancelt worden und nun müsse er erst einmal mit einem leeren Konto leben. Wie gut also, dass das Konto seiner Freundin umso voller ist.


Über seine Existenzangst erzählt er im Live-Chat mit seinem Ex-Feind Oliver Pocher und dessen Ehefrau Amira. „Wir sitzen hier rum, die Auftritte alle storniert. Ich glaube, 2020 kannste´ knicken“, resümiert er seine Situation.
„Nach unserer Show bei RTL, da lief alles ganz toll“, erinnert sich Michael Wendler. Er und der Comedian hatten sich über Wochen einen medienwirksamen Kampf geliefert, der den beiden auch geldtechnisch eigentlich in die Karten spielte – wäre da nicht plötzlich das Virus um die Ecke gekommen.


Auch Sängerkollegen wie Melanie Müller oder Willi Herren fürchten, genau wie Michael, bereits um ihre Existenz.
Doch während es bei Michael also derzeit alles andere als rosig aussieht, könnte es für seine Freundin kaum besser laufen. Laura Müller legt seit ihrem Liebes-Outing mit dem Schlagerstar einen regelrechten Senkrechtstart in Sachen Karriere hin. Neben ihrer Arbeit als Influencerin, Auftritten in Reality-TV-Formaten wie „Goodbye Deutschland“ sowie ihrer Teilnahme bei RTLs Erfolgsshow „Let’s Dance“, soll die „Playboy“-Ausgabe der 19-Jährigen die wohl erfolgreichste der letzten Jahre gewesen sein.
Doch nicht nur der Ruhm wird Laura dadurch zuteil. Auch über eine Menge Geld konnte sich die Schulabbrecherin in Folge freuen. Geld, von dem nun auch Michael lebt. „Jetzt lebe ich eigentlich nur noch von der Kohle von Laura“, gibt er ehrlicherweise zu.