Michael Schumacher: Das Warten hat ein Ende

Lange Zeit mussten Fans von Rennfahrerlegende Michael Schumacher auf Neuigkeiten warten. Nachdem der mehrfache Weltmeister 2013 bei einem Skiausflug schwer verunglückte, ist es still um ihn geworden. An die Öffentlichkeit gelangte in den vergangenen Jahren wenig bis gar nichts. Über den genauen Gesundheitszustand des zweifachen Vaters ist öffentlich nach wie vor nur sehr wenig bekannt. Doch jetzt zeichnet sich am Horizont ein echtes Highlight ab, auf das die Fans seit Jahren warten und das endlich Anlass zur Freude gibt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

First race of the 2000 @f1 season, the Australian Grand Prix in Melbourne on 12 March. Michael wins ahead of Rubens Barrichello and his brother Ralf. A successful start into a nerve-racking season, which is finally to bring the world championship title with @scuderiaferrari – this year marks the 20th anniversary of the breakthrough in red. 🏎🏎🏎 #TeamMichael #KeepFighting @ausgp @michaelschumacher 🏎🏎🏎 Erstes Rennen der @f1 Saison 2000, der Grosse Preis von Australien in Melbourne am 12. März. Michael siegt vor Rubens Barrichello und seinem Bruder Ralf. Ein gelungener Auftakt in eine nervenaufreibende Saison, die endlich den WM-Titel mit Scuderia Ferrari bringen soll – dieses Jahr bringt das 20jährige Jubiläum des Durchbruchs in rot.

Ein Beitrag geteilt von Michael Schumacher (@michaelschumacher) am

Doch wovon ist hier die Rede? Von nichts geringerem als der Kino-Dokumentation „Schumacher“, die bereits Ende 2019 auf der Leinwand der deutschen Filmhäuser zu sehen gewesen sein sollte. Allerdings wurde der Film, der das Leben und die Karriere des erfolgreichen Formel-1-Piloten nachzeichnet, im November auf unbestimmte Zeit verschoben. Der Grund war nachvollziehbar, aber dennoch traurig für die fiebernden Fans weltweit. Man wollte sich nämlich „aufgrund des sehr umfangreichen Materials noch mehr Zeit zur Fertigstellung des Film einräumen“, hieß es damals in einer Erklärung aus Produktionskreisen. Ernüchternd, denn man freute sich auf den Streifen nicht erst seit gestern.

Doch was lange währt, wird nun mal doch irgendwann endlich gut: Der neue Premieren-Termin für den „Schumacher“-Film steht fest. Wie man aktuell im Magazin „InTouch“ lesen kann, soll der Streifen ab Oktober diesen Jahres auf der Kinoleinwand zu sehen sein. Ob sich die um knapp ein Jahr verlängerte Produktionszeit bezahlt gemacht hat, davon können sich Schumi-Fans im Herbst dann endlich selbst überzeugen.

Für Michael Schumachers Familie dürfte der Film, ebenso wie für seine zahlreichen treuen Fans, eine willkommene Rückreise in die Vergangenheit sein. In eine glückliche Zeit, in der die Dinge um Schumacher noch besser standen, als sie es heute tun und als sie es vermutlich je wieder sein werden.

Das könnte Sie auch interessieren: