Michael Bublé hat weitere Auftritte abgesagt

Anfang November letzten Jahres hat der kanadische Sänger Michael Bublé (41) und seine Frau Luisana Lopilato (29) ein öffentliches Statement über die Krebs-Erkrankung ihres Sohnes Noah abgegeben.

Zwischenzeitlich schien es, dass es dem kleinen Noah besser geht. Seine Tante sprach sogar von vollständiger Heilung gegenüber argentinischen Medien. Diese Aussage hatte sie dann jedoch wieder bestritten.
Dem Sohn geht es den Umständen entsprechend besser. David Foster, ein enger Freund der Familie meint: Die Fortschritte von Noah seien vorhanden, jedoch wird Michael erst wieder singen wenn es seinem Kind gut geht.

Bublé hat bereits für 3 verschiedene Award-Shows in England und Kanada abgesagt. Ob noch weitere Auftritte abgesagt werden ist nicht bekannt.

Noahs Behandlung endet diesen Monat. Wenn alles gut geht könnte es sein, dass wir den Sänger bald wieder zurück auf der Bühne sehen werden.