Mega-Talkmaster muss großen Verlust verkraften

Es gibt kaum einen berühmteren Talkshow-Gastgeber als ihn. Er ist eine lebende Legende auf seinem Gebiet und auf der ganzen Welt bekannt. Nun aber muss Larry King (86) ein wirklich schweres Schicksal verkraften. Er verlor innerhalb von nur drei Wochen zwei seiner Kinder. Über diese Tragödie berichtete unter anderem das US-Magazin „People“ bereits am vergangenen Wochenende unter Berufung einer anonymen Quelle. Nun hat sich die TV-Ikone in einem berührenden Instagram-Post auch selbst dazu geäußert.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Thanks to everyone for all the birthday wishes! 86 years later and you all still make me feel like a real king 👑

Ein Beitrag geteilt von Larry King (@larrykingnow) am

„In Trauer und mit dem gebrochenen Herzen eines Vaters bestätige ich den Verlust zweier meiner Kinder, Andy King und Chaia King. Beide waren gute und freundliche Seelen und wir werden sie sehr vermissen“, heißt es von ihm.

Sein Sohn Andy war am 28. Juli ganz unerwartet an einem Herzinfarkt verstorben. Tochter Chaia habe erst am 20. August ihren Kampf gegen den erst kürzlich diagnostizierten Lungenkrebs verloren. „Sie zu verlieren, fühlt sich so ungerecht an. Kein Elternteil sollte ein Kind begraben müssen“, erklärt der Moderator in seinem Statement weiter. „Meine Familie und ich danken euch für euer Mitgefühl und eure guten Wünsche. In diesem Moment brauchen wir ein wenig Zeit und Privatsphäre, um wieder nach vorne blicken zu können.“

Wie der Sender CNN berichtet, wurde Chaia gerade einmal 52 Jahre alt. Sie stammte aus Larrys Ehe mit Ex-Frau Alene Akins. Sohn Andy wurde 65 Jahre alt. Er wiederrum war Akins´ Sohn aus einer früheren Beziehung. Larry jedoch adoptierte Andy vor vielen Jahrzehnten. Akins und Larry heirateten 1961 und trennten sich nur zwei Jahre später. Vier Jahre darauf, 1967, kamen sie erneut zusammen, ließen sich aber 1972 auch schon wieder scheiden.

Seine beiden verstorbenen Kinder sind nicht die einzigen, die Larry King hatte. Mit Ex-Frau Annette Kaye hat er den Sohn Larry King Jr. und Ex-Frau Shawn King schenkte ihm die Söhne Cannon und Chance King.