Mega-Serienstar plötzlich verstorben

Der beliebte und weltweit bekannte US-Serienstar Bob Saget ist tot. Er wurde am gestrigen Sonntag (09. Januar) leblos in seinem Hotelzimmer in Orlando, Florida, aufgefunden. Der Schauspieler wurde gerade einmal 65 Jahre alt. Zu den genauen Todesumständen ist bislang noch nichts bekannt. Ein Fremdeinwirken oder gar ein Suizid werden bislang aber ausgeschlossen.

Der Comedian war offiziellen Angaben zufolge derzeit auf Comedy-Tour. Noch am Samstagabend hatte er einen Auftritt und meldete sich danach bei Instagram und Co. „Ich habe die Show heute Abend geliebt. Tolles Publikum. Ich habe gar nicht mitbekommen, dass ich zwei Stunden auf der Bühne stand. Ich bin glücklich, wieder süchtig nach diesem Scheiß zu sein.“ Für 2022 kündigte er weitere Auftritte an. Dazu sollte es jetzt nicht mehr kommen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Bob (@bobsaget)


Sagets Familie bestätigte seinen Tod mittlerweile mit den folgenden Worten: „Wir sind am Boden zerstört, dass unser geliebter Bob heute verstorben ist. Er war alles für uns und wir möchten, dass ihr wisst, wie sehr er seine Fans und seine Auftritte liebte, bei denen er so viele unterschiedliche Menschen zum Lachen brachte.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Chris Stevens (@cjstevens421)


Bekannt wurde Bob Saget durch seine grandiose Rolle eines alleinerziehenden Vaters in der von 1987 bis 1995 gedrehten Serie „Full House“. Die Sitcom wurde mit einem Großteil der Original-Besetzung in der Netflix-Fortsetzung „Fuller House“ im Jahr 2016 neu aufgelegt.

Sagets Kollegen trauern um ihn. „Ich bin am Boden zerstört“, twitterte auch Sagets Co-Star John Stamos noch am Sonntag. „Ich stehe völlig unter Schock. Ich werde nie wieder einen Freund wie ihn haben. Ich liebe dich so sehr, Bobby.“

Und auch Candace Cameron Bure (45), die ebenfalls durch „Full House“ berühmt wurde, schrieb in den sozialen Medien: „Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Ich habe keine Worte. Bob war einer der besten Menschen, die ich je in meinem Leben kennengelernt habe. Ich habe ihn so geliebt.“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.