Mega-Schauspieler: Krasse Morddrohungen

Es sind wirklich schwere Zeiten, die der 27-jährige Hollywood-Schauspieler und Serienstar Cole Sprouse gerade durchleben muss. Neueste Gerüchte um eine angebliche Affäre mit Supermodel Kaia Gerber (18) brachten fanatische Fans so dermaßen zum Ausrasten, dass Sprouse jetzt sogar konkrete Morddrohungen erhält.

Der „Riverdale“-Star wird im Netz so massiv bedroht, dass er wirklich um sein Leben fürchten muss. Einige seiner Fans sind nämlich davon überzeugt, dass er seine Freundin Lili Reinhart mit Kaia Gerber betrügt. Doch woran machen sie dies fest? Aufmerksame Zuschauer seiner Livestreams sollen erkannt haben, dass er sich dabei im Haus von Kaia Gerber befunden hat. Die Gerüchte und Spekulationen verbreiten sich wie ein Lauffeuer und überall heißt es aktuell, dass der 27-jährige ganz heimlich ein Verhältnis mit der Tochter Cindy Crawfords haben soll.

Angeblich wurde Kaia auch dabei fotografiert, wie sie vermummt sein Haus in den Woodland Hills verließ. Seitdem steht Cole unter Dauerbeschuss wütender Fans und der neugierigen Presse.

In einem verzweifelten Instagram-Aufruf verriet er jetzt, dass Hater ihm den Tod wünschen und sogar seine Freunde bedrohen: „Meine Freunde zu attackieren, bodenlose Behauptungen aufzustellen, meine Adresse zu veröffentlichen und mir Morddrohungen zu schicken sind alles Qualitäten von Geisteskrankheit und Fanatismus. Wählt Menschlichkeit und hört auf, euch wie Clowns zu benehmen!“ fordert er in seiner Instagram Story.

Auch die Polizei habe Sprouse bereits eingeschaltet und ist fest dazu entschlossen, die Übeltäter anzuzeigen. Diesen macht er noch eine weitere klare Ansage: „Bitte fresst meinen köstlichen, wohlgeformten Ar***!“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

almost forgot about jeans

Ein Beitrag geteilt von Kaia (@kaiagerber) am

Doch eines bleibt nach diesen Aussagen trotzdem noch offen: Geht er seiner Freundin denn nun mit Kaia Gerber fremd? Ein Dementi sieht jedenfalls anders aus. Seine Freundin Lili hat sich zu den Gerüchten (noch) nicht geäußert. Fraglich, ob dies überhaupt passieren wird.