Categories: Entertainment News

Massenpanik bei deutschem Festival

Eine viertel Stunde vor Ende des Auftritts der Kölner Band „Kasalla“ wurde dieser abgebrochen, weil sich eine Massenpanik ankündigte. Wie RTL berichtet, haben die Sanitärer vor Ort den Veranstalter gewarnt, dass es – sollte man den Auftritt nicht abbrechen – zu einer extrem kritischen Situation kommen könnte.

Auf ihrem Instagram-Account schrieb die Band, dass Sicherheit zu jedem Zeitpunkt vorginge und das sie deswegen einverstanden mit dem Abbruch gewesen waren.

Auch andere Gäste, darunter zahlreiche bekannte Influencer, berichten über die ohnehin schon grenzwertigen Zustände beim Konzert der Kölner Band, das auf einer Nebenbühne stattgefunden hatte. Unter den Zuschauern war auch Social Media-Star Kira Bejauoi. Diese berichtete auf Instagram, dass der Auftritt eine echte Katastrophe gewesen sein. „Es ist dann irgendwann auch in der Masse echt Panik ausgebrochen und wir haben alle geschrien, damit die abbrechen. Viele Mädels haben geweint und sind umgekippt“, erklärt sie.

Relativierend berichtet der Pressesprecher des Festivals, Philip Christmann, auf RTL-Anfrage bezüglich der Umstände jedoch: „Zuschauer und Passanten haben sich so vermischt, sodass es in dem Bereich zu einer Knubbelung kam. (…) Wir haben daher als Veranstalter prophylaktisch maximal entschärft, in dem wir das Konzert 15 Minuten früher beendet haben.“

Weiter erklärt er aber auch, dass die Johanniter einzelne Menschen kurzzeitig behandelt und mit Wasser versorgt hätten. Es hätte jedoch niemand abtransportiert werden müssen. „Für einzelne Personen war die Situation kurzzeitig überfordernd – in keiner Weise ein Gruppenphänomen“, so der „Parookaville“-Pressesprecher weiter.
Von einer Massenpanik kann hier also wohl seitens des Veranstalter nicht die Rede sein. Die Zuschauer jedoch haben das wohl anders erfahren.

Das jährliche „Parookaville“ ist das größte Elektronik-Musik-Festival Deutschlands. Auf mehr als zehn Bühnen treten über ein gesamtes Wochenende rund 300 Künstler auf. Das Festival ist nach dem fiktiven Gründervater Bill Parooka benannt und wie ein Dorf aufgebaut.

Share
Published by
Sara Breitner

Neueste Artikel

  • Entertainment
  • News

Video: Modezar in Tränen aufgelöst

Harald Glööckler zeigt normalerweise nur selten große Emotionen. Ganz anders war das nun aber bei…

7 Stunden ago
  • Entertainment
  • News

Wendler auf der Flucht?

Er musste er sein Traumhaus verkaufen, jetzt ist der Wendler aus einem Mietshaus geflogen. Obendrauf…

8 Stunden ago
  • Entertainment
  • News

Die Welt sorgt sich um Boxlegende

Über seine Gesundheit war bis heute nicht viel bekannt. Doch nun sorgt Boxlegende Mike Tyson…

22 Stunden ago
  • News
  • Stars

Hollywood trauert um deutschen Regisseur

Von Clint Eastwood, über George Clooney bis Brad Pitt - sie alle haben mit ihm…

1 Tag ago
  • News
  • Stars

Kampf für die Ukraine kostete seine Ehe

Was für eine traurige Nachricht. Die Ehe von Schwergewichts-Boxlegende Vitali Klitschko und Natalia ist nach…

1 Tag ago
  • Entertainment
  • News

Leni und Heidi Klum: Der Bruch ihrer Mutter-Tochter-Beziehung

Ob Leni Klum eigentlich weiß, dass sie ihre Modelkarriere vermutlich einzig und allein ihrer Mutter…

2 Tagen ago