Lilly Becker rüstet sich für ein Treffen mit Boris

Der Rosenkrieg zwischen Lilly Becker und ihrem Noch-Ehemann Boris Becker scheint endlich einem Ende entgegenzusteuern.

So schaut es zumindest aus, denn Lilly wurde dabei beobachtet, wie sie sich mit ihrem Anwalt und dem ehemaligen BND-Agenten um ihren nächsten Schlag gegen Boris vorzubereiten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Quality time #fatherandson @london

Ein Beitrag geteilt von Boris Becker (@borisbeckerofficial) am

Für das Treffen flog die 42-Jährige eigens von London nach Frankfurt. Größter Streitpunkt ist das Sorgerecht um den 8-jährigen Sohn Amadeus. Weder Lilly noch Boris können in diesem Punkt eine gütliche Vereinbarung treffen. Zuletzt wurden Gerüchte laut, dass Lilly Drogen missbraucht. Dieser Vorwurf könnte vor Gericht das Aus für Lillys Sorgerecht bedeuten.