Liebe oder Gesang – die Entscheidung war einfach

Sie ist nicht nur hübsch, gerade mal 18 Jahre alt, Schülerin, sondern sie will auch noch singen. Die neue Freundin des Schlagerstars Michael Wendler versuchte sich auch beim Singen. Im Sommer 2018 entstanden Aufnahmen.

Die junge Frau hatte offensichtlich nicht nur Interesse an dem Wendler, sondern auch an der Schlagermusik. Doch Laura gesteht, dass das mit der Karriere als Schlagerstar doch nicht so eine gute Idee ist. In einem Interview mit der Bild erklärt die Schülerin: „Ich habe beim Singen schon gemerkt, das wird nix mit der Gesangskarriere! Ich liebe Schlager und wollte mich mal versuchen, deshalb hab ich mal Probeaufnahmen gemacht, aber aus nachvollziehbaren Gründen ist da ja nichts draus geworden“.

Ihr knapp dreißig Jahre älterer Freund und Schlagersänger ist auch kein Fan von ihren Gesangsversuchen. Michael Wendler erklärt: „Ich machen ja seit 20 Jahren Musik, aber das ist wirklich schlecht. Der Gesang ist nichts. Ich würde jedem raten, der mir so ein Band schickt, sich einen anderen Beruf zu suchen. Zudem: Ein Partner an meiner Seite wird auch kein Sänger. Von daher wäre das eh kein Thema.“

Demnach hätte sich Laura wohl entscheiden müssen, Gesang oder Wendler – hätte sie gut singen können.

Komisch, wer hat denn die Aufnahmen im Berliner Tonstudio im Juli 2018 gemacht? Denn der Wendler behauptete steif und fest, dass er von den Aufnahmen keinen Schimmer hatte.
„So wie ich erfahren habe, hat Laura die Aufnahmen gemacht, bevor wir uns kennen bzw. lieben gelernt haben. Das war im Sommer, so Juni, Juli. Begegnet sind wir uns ja schon vorher, aber wirklich kennen tun wir uns erst seit August“, erklärte er dem Sender RTL.

Er gibt ja zu, dass sie sich schon vor August begegnet waren….