Leni Klum: Dieses Geschenk von ihrem Opa wird lange Konsequenzen haben

18 Jahre alt und damit offiziell erwachsen, ist nun Heidi Klums älteste Tochter Leni. Zu ihrem Ehrentag erhielt sie neben zahlreichen Glückwünschen und Geschenken auch ein besonders seltsames und mal so gar nicht normales Geschenk. Und das kam von niemandem geringeren als ihrem Großvater, Günther Klum. Der nämlich schenkte seiner Enkelin – man mag es kaum glauben – die Rechte an ihrem eigenen Namen. Was nach einem Witz klingt, ist in Wahrheit jedoch bitterer Ernst.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Günther Klum (@guentherklum)


Kurz nachdem Leni vor einem Jahr den Weg in die Öffentlichkeit wagte, obwohl sie ihre gesamte Kindheit unerkannt und fast schon abgeschirmt verbrachte, sicherte sich Günther Klum die Rechte an der Marke „Leni Klum“. Das tat er offenbar ohne die Einverständnis von Lenis Mutter Heidi. Doch damit sich die Familie zukünftig nicht total in die Wolle kriegt, hat der Bergisch-Gladbacher entschieden, seiner „Mausekatze“ die Rechte an ihrer eigenen Marke zurückzugeben. Leni wisse nach seinen eigenen Aussagen zwar vermutlich noch nicht genau, was das überhaupt bedeutet, aber er hoffe inständig, dass sie in ihrem Leben mit diesen Rechten das beste anfangen wird.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Leni Olumi Klum (@leniklum)


Im Interview mit dem Kölner „Express“ erinnert sich der 76-Jährige übrigens noch genau an den Tag zurück, an dem seine Enkelin geboren wurde. Als er erfahren hat, dass bei Tochter Heidi Klum (48) die Wehen eingesetzt haben, habe er in seiner Heimat Bergisch Gladbach gerade an einem Wurststand gestanden. „Meine Frau rief an, dass es bald losgeht“, so Günther Klum. Daraufhin stieg er sofort in das nächste Flugzeug gen New York, um zu seiner Tochter zu reisen. Eigenen Angaben nach habe Günther Klum die Geburt der kleinen Leni damals sogar gefilmt. Bilder, die aber sicher nur für die Familie bestimmt sind und ganz bestimmt niemals an die Öffentlichkeit gelangen werden. Anders als Fotos aus Lenis Kindheit, die Heidi nun selbst anlässlich ihres Geburtstages auf Instagram postete.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.