Lena Meyer-Landrut schockt mit radikaler Aktion

Es ist ruhig geworden um Sängerin Lena Meyer-Landrut. Die Fans warten gespannt darauf, dass die Musikerin aus der Babypause zurückkehrt. Nach monatelanger Funkstille passiert jetzt endlich wieder etwas auf ihrem Instagram-Profil – allerdings ist es so gar nicht das, worauf alle gehofft haben.

Die 29-Jährige ist schon seit langem nicht mehr so richtig aktiv auf ihrem Instagram-Account. Im April erschien kurz ein Emoji in ihrer Story. Als letztes echtes Posting begrüßte Lena ihre Fans jedoch zum Neujahr mit einem Appell zu mehr Weichheit im menschlichen Miteinander.

Doch wer auf dieses Bild und zahlreiche sexy Shootings zurückblicken möchte, wird nun bitter enttäuscht. Denn Lena Meyer-Landrut hat all ihre Foto-Beiträge auf Instagram gelöscht. Lediglich ihr Profilbild und einige IGTV-Beiträge sind übriggeblieben.

Was hat die Sängerin vor? Hat es etwas mit ihrem anstehenden runden Geburtstag zu tun? Immerhin wird Lena am 23. Mai 30 Jahre alt. Die beliebte Musikerin begann ihre Karriere beim „Eurovision Song Contest“ ESC 2010 mit zarten 18 Jahren. Vielleicht möchte die junge Mutter sich in diesem neuen Lebensabschnitt neu erfinden?

Oder ist die Löschaktion eine PR-Masche, um etwas Aufmerksamkeit für ihr anstehendes, musikalisches Comeback zu gewinnen? Kommt die Sängerin dieses Jahr wie Phönix aus der Asche mit neuem Album, neuen Fotos und neuen Infos?

Lena schweigt und nahm ihre Bilder offline. Spannender könnte die „Skinny Bitch“-Interpretin es kaum machen.

Die Fans warten unter dessen gespannt auf jedes Lebenszeichen. Die letzte Aktivität von Lena fand nicht einmal auf ihrem eigenen Profil statt und wurde trotzdem mit zahlreichen Herzchen, Likes und Liebesbekundungen quittiert. Die 29-Jährige nutzte nämlich zuletzt die Instagram-Kommentarfunktion unter einem Beitrag von von „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers. Die Moderatorin bedankte sich im Zusammenhang mit ihrem Naturratgeber. Lena kommentierte den Beitrag mit drei Emoticons mit Herzchenaugen und die Fans der Musikerin waren schon ganz aus dem Häuschen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.