Lena Meyer-Landrut: Jetzt startet sie so richtig durch

Unglaublich, aber jetzt scheint wirklich alles Schlag auf Schlag zu gehen! Die 30-jährige ehemalige ESC-Gewinnerin meldete sich erst vor kurzem aus ihrer Instagram-Auszeit zurück und verkündet jetzt schon News, die eigentlich kaum zu glauben sind. Denn die Ehefrau von Sänger Mark Forster bekommt ihr erstes eigenes Fashion-Label. War`s das jetzt etwa mit der Musik? Immerhin ist die hübsche Brünette kürzlich ja auch erst Mutter geworden. Klammheimlich hat sie vorher noch geheiratet. Stehen jetzt etwa alle Zeichen auf solider Zukunft?


Ganz so spießig wie es klingt, ist es aber nicht. Denn zum Launch ihrer Kollektion hat sich die quirlige Lena etwas ganz besonders einfallen lassen. Bei dem Event performte sie ihren neuen Song „Strip“, der nach eigenen Aussagen wohl gemeinsam mit der Kollektion entstanden sein soll.
Doch wie heißt Lenas neues Label und was steckt eigentlich genau dahinter? „A lot less“ lautet sein Name und alles aus ihrer aktuellen Kollektion wird bei „About You“ erhältlich sein.

Am 18. Juni fand auf Lenas Instagram-Account auch schon eine Fashion-Show statt, bei der die Sängerin ebenfalls live performte. Und was sagt die 30-Jährige selbst über ihre erste eigene Modelinie? „Fashion ist für mich immer auch ein Ausdruck seiner selbst. Es geht darum, sich in dem, was man trägt, wohlzufühlen und frei zu sein. Gleichzeitig liegt es mir am Herzen, auch in Bezug auf Fashion, nicht gedankenlos durch die Welt zu gehen.“
Lena interessiert sich seit Jahren vor allen Dingen für das Thema Nachhaltigkeit. Dieses war ihr deswegen bei den modischen Teilen ihrer Kollektion besonders wichtig. Und so entstanden zum Schluss rund 90 Teile, mit der man in Sachen Home- und Loungewear wohl absolut up-to-date sein dürfte.


Bleibt abzuwarten, was Meyer-Landrut noch weiteres für die Zukunft geplant hat. Das jedenfalls dürfte bisher nur der Anfang einer vielleicht ganz neuen Lena sein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.