Lena Meyer-Landrut: Imposante Rückmeldung nach Lösch-Aktion

Von Null auf Hundert! Gerade noch war Lenas Instagram-Profil erschreckend leer. Jetzt meldet sie sich wieder zurück und zwar mit einem imposanten Trailer. Dennoch lässt sie uns mit einem Rätsel zurück.

Mit Entsetzen mussten Lenas Fans feststellen, dass die 29-Jährige all ihre Fotos auf Instagram gelöscht hat. Doch zum Glück füllt Lena Meyer-Landrut den Platz schon wieder auf. Am Dienstagabend um 18:10 Uhr erschien ein neuer Beitrag der „Skinny Bitch“-Sängerin auf Instagram.

Die beliebte Sängerin postete ein Video, das ein Comeback ankündigt. Am 21.5. soll das neue Werk mit dem Namen „Optimistic“ erscheinen. Ob es sich dabei um eine einzelne Single oder ein ganzes Album handelt, lässt die Sängerin offen. Aber was da zu hören ist, klingt nach Sommer und hat das Potenzial der neue Ohrwurm 2021 zu werden.

In wenigen Stunden erhielt der mysteriöse Trailer mehr als 700.000 Klicks und über 3.600 Kommentare. Unter den Kommentatoren sind auch prominente Namen wie Raccardo Simonetti, Stefanie Giesinger und sogar die Band Silbermond. Sie alle sind sich einig. Es war höchste Zeit für ein Comeback von Lena! Die Freude ist riesig!

Wie groß Lenas Beliebtheit ist, zeigt sich auf allen Kanälen. Im Coronajahr 2020 veröffentlichte die Sängerin gar nichts Neues. Trotzdem durfte sie einen musikalischen Erfolg feiern, der sich sehen lassen kann. Ihre Songs wurden im letzten Jahr fast 100 Millionen Mal gestreamt. „Fast 100 Mio Streams in einem Jahr in dem ich nichts veröffentlicht habe. Einfach wow! Danke“, schrieb Lena, die selbst ganz verblüfft war.

In den letzten Monaten veröffentlichte Lena auf nur sehr wenig Fotos oder sonstige Updates auf Instagram. Auch die glücklichen Nachrichten aus ihrem Privatleben stammten aus der Boulevardpresse. Sie selbst hielt sich bedeckt. Dass nun plötzlich alle Instagram-Beiträge verschwanden, muss vielen Fans wie ein Schock erschienen sein. Neu ist die Idee allerdings nicht. Musiker und Musikerinnen bedienen sich gerne einer Löschaktion, um die Neugier auf ihre neuen Werke zu befeuern. Lena dürfte das auf jeden Fall gelungen sein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.