Laura Müller verscherzt es sich mit allen

Das scheint kein unbedingt guter Start bei „Deutschland sucht den Superstar“ gewesen zu sein. Denn statt kleine Brötchen zu backen, schockt Michael Wendlers junge Ehefrau Laura (20) mit Arroganz-Anfällen und dem dauernden Verlangen im Mittelpunkt zu stehen.
Ziemlich nervig und ein absolutes No-Go für ihre DSDS-Kollegen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

We finally bought our own boat😍🛥

Ein Beitrag geteilt von LAURA SOPHIE MÜLLER (@lauramuellerofficial) am


Laut dem Magazin „InTouch“ soll sich die Brünette bei den Dreharbeiten so sehr aufspielen, dass die meisten sogar daran zweifeln, dass ihr überhaupt bewusst ist, welche Rolle sie bei der ganzen Sendung spielt. Denn eigentlich übernimmt sie eine denkbar kleine Funktion und noch lange nicht die Hauptrolle. Das scheint Laura selbst aber irgendwie ganz anders zu sehen.

Am Set der Castingsendung filmt sie sich täglich mit ihrem Stylisten, zeigt sich in luxuriösen Designer-Klamotten und lässt ihren Micha, nie aus den Augen. Zum Leidwesen der übrigen Jurykollegen von Michael.

Denn besonders dem Chef-Juroren Dieter Bohlen (66) sollen Lauras unangemessene Star-Allüren gehörig auf den Zeiger gehen. Er und auch Mit-Jurorin Maite Kelly (40) wollen mit Laura überhaupt nicht in Verbindung gebracht werden. Aus diesem Grunde haben die beiden auch nicht vor, Teil ihrer Instagram-Postings zu werden. Außerdem folgen sie der Schulabbrecherin auch nicht auf Instagram. Na wenn das nicht mal am Ego der jungen Frau kratzen dürfte.


Mit ihrer Selbstdarstellung wird Lauras das ohnehin schon gut gefüllte Fass irgendwann sicherlich zum Überlaufen bringen. Zwar mag sie ihre Instagram-Follower und Ehemann Michael hinter sich stehen haben, doch wer bei DSDS mitwirkt oder einfach auch mal eiskalt rausfliegt, das bestimmt Dieter Bohlen. Nicht nur vor der Kamera, sondern auch hinter den Kulissen. Das sollte Laura unbedingt beachten und sich auf die Fahne schreiben.

Bleibt abzuwarten, wie lange Lauras Reise bei DSDS also überhaupt noch geht und ob sie nicht schneller in der Versenkung verschwindet, als ihr lieb ist.