Laura & Michael Wendler: Dieses Poolfoto entblößt peinliche Fakten

Die Nase ist endlich so wunderbar gerade. Das können wir alle sehen. Doch bei einem neuen Poolbild fällt auf, was sich am Wendler sonst noch so verändert hat.

Das schwer verliebte Paar ist endlich alleine in Florida. Nachdem die erste Beziehungskrise und sogar ein Tropensturm überstanden sind, springen Laura (19) und Michael (47) erst einmal gemeinsam ins kühle Nass. Glücklich strahlen beide in die Kamera und der Wendler streckt die Faust in die Höhe. Dazu schreibt er: „Liebe Grüße nach Germany“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

LIEBE GRÜSSE NACH GERMANY ❤️

Ein Beitrag geteilt von MICHAEL WENDLER (@wendler.michael) am

Doch neben der Grüße, der neuen Nase, dem Vollbart und Lauras strahlendem Lächeln fällt vor allem ein Detail auf: Der Wendler hat ordentlich zugelegt. Die Fans kommentieren das promt: „Mein Gott. Herr Wendler sie haben extrem zugenommen“ schreibt ein Followerin und vermutet: „Anscheinend kocht Laura sehr gut.“

Übrigens entdecken die Fans noch einige andere Ungereimtheiten: „Im ersten Moment dachte ich,…Harald Glööckler“ schreibt ein weiblicher Fan. Einem Follower fällt auf, dass Michaels Brusthaare fehlen. „Und wo ist das Wasser aus dem Pool geblieben? Das ist doch verdammt niedrig“ ergänzt eine weitere Instagram-Nutzerin. Und so unterhalten sich die Fans seit zwei Tagen rege, was an dem Bild alles nicht stimmt. Positive Kommentare gibt es auch – fast. Zum Beispiel: „Ihr seht so glücklich aus“ gefolgt von „….ab jetzt, Michael, keine Schokolade…“ Der Wendler selbst gesteht später: Im letzten Jahr hat er ganze 14 Kilo zugenommen.

Das ist übrigens die kleineste Zahl, die dem Wendler Sorgen machen sollte. Um ganz andere Zahlen ging es in der letzten Sendung der Vox-Show „Laura und der Wendler – jetzt wird geheiratet“. Da erfuhren wir, dass der Wendler schlimme Geldsorgen hat. Das Finanzamt will Geld von ihm – viel Geld. Die Ex-Frau übrigens auch. Welch ein Glück, dass die Laura inzwischen ihr eigenes Geld verdient!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

LIEBE GRÜSSE ❤️

Ein Beitrag geteilt von MICHAEL WENDLER (@wendler.michael) am

An einem Flipchart rechnete der 47-Jährige seinem Manager vor, welche Schuldenzahl da auf ihn drückt. Als die Summe immer größer wird, kontert der nur zynisch: „Schöne Zahl“. Das Finanzamt verbuchte eine Nachzahlung von 1,2 Millionen Euro!! Da wundert es auch kaum noch, dass der Wendler sich etwas Kummer anfressen hat.

Das könnte Sie auch interessieren: