Krise mit Heidi? Tom Kaulitz fühlt sich fehl am Platz

Seit drei Jahren sind Heidi Klum und Tom Kaulitz mittlerweile miteinander verheiratet. Doch der Musiker fühlt sich eigenen Aussagen nach extrem fehl am Platze. Ob das damit zusammenhängt, dass seine berühmte Ehefrau eines der begehrtesten und berühmtesten Models auf der Welt ist? Vermutlich! Während sich Heidi Tag für Tag in das Licht der Öffentlichkeit stellt und einen Erfolg nach dem nächsten kassiert, hält sich Tom eher im Hintergrund auf. Und das mit voller Absicht, wie er jetzt in seinem Podcast „Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood“ erklärt.

Hier spricht der Gitarrist und Zwillingsbruder von Bill Kaulitz ganz offen über sein prominentes Leben und das er ich manchmal echt fehl am Platz fühlt. „Ich muss wirklich sagen, wenn ich in diese teuren Läden reingehe, fühle ich mich da immer noch fremd. Irgendwie fühle ich mich immer noch wie ein Typ, der eigentlich fehl am Platz ist, der eigentlich hier gar nicht hergehört.“


Schlimm findet er das allerdings so gar nicht. Er sagt, dass er oft gar nicht zu dieser „komischen Elite“ gehören möchte. Klingt fast so, als wäre er noch immer der kleine Junge aus Brandenburg – und nicht der der Ehemann von La Klum mit Riesenresidenz in Los Angeles. Im Herzen hat er sich seine Herkunft in jedem Falle beibehalten und hebt nicht ab, wie viele andere Promis.

Unklar ist, wie sich diese Einstellung mit der Ehe zu Heidi vereinbaren lässt. Hoffen wir, dass all das nicht irgendwann zwischen den beiden steht. Denn man muss auch sagen, dass Heidi ihr gesamtes Leben gerne mit der Öffentlichkeit und ihren Instagram-Followern teilt.


Tom hingegen hat weder einen Instagram-Kanal, noch zeigt er sich sonderlich gerne vor den Kameras dieser Welt. Hoffentlich kann Heidi das auf Dauer akzeptieren und drängt ihren Mann nicht über kurz oder lang in eine Rolle, die er am Ende aber gar nicht spielen möchte. Die Zeit wird’s zeigen und auch entscheiden, ob Tom und Heidi auch im Alter noch ein Herz und eine Seele sind.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.