Krankenhaus und Not-Operation: Große Sorgen bei den Wollnys

Was ein Schock für Sylvana Wollny. Auf ihrem Instagram-Kanal verriet die 29-Jährige, dass ihr langjähriger Freund Florian Köster im Krankenhaus liegt und Ende der letzten Woche sogar notoperiert werden musste.

Schon vor zwei Wochen erzählte der Wollny-Sprössling, dass Florian erkrankt sei, die beiden aber nicht wirklich etwas Schlimmes vermuteten. „Flo ging es die letzten zwei Wochen nicht so gut und wir dachten, dass er Magen-Darm hätte.“
Wie sich nun herausstellte, war dem aber gar nicht so. Vielmehr musste Florian sogar dringend notoperiert werden, wie sich nach einer eingehenden Untersuchung der Ärzte herausstellte. Das die Lage ernst ist, war der jungen Mutter zweier Töchter ins Gesicht geschrieben.


Warum ihr Partner, der Vater ihrer beiden Kinder, allerdings so dringend operiert werden musste, dass lässt das TV-Gesicht offen. Sie sagt, sie wollte Florian es selbst überlassen, über seinen Gesundheitszustand zu sprechen und da nicht einfach vorgreifen. Sie sei sich sicher, dass er sich in den kommenden Tagen bei seiner Instagram-Community diesbezüglich melden würde. Er brauche nur noch etwas Zeit um sich zu erholen und wäre dann auch wieder der alte. „Was genau er hatte, das wird er Euch die nächsten Tage erzählen, sobald er wieder zu Hause ist. Also macht Euch da keine Sorgen“, so Sylvanas Worte.

Ein bisschen beruhigend und auch ein wenig nach Entwarnung hört sich das dann doch an. Da bleibt am Ende nichts weiter, als dem Schwiegersohn von Sylvia Wollny alles erdenklich gute und eine schnelle Genesung zu wünschen.
Und eines ist klar: Die Familie Wollny polarisiert zwar, aber es ist gut zu wissen, dass sich bei ihnen dennoch einer auf den anderen verlassen kann. So ist also davon auszugehen, dass Sylvana auch in der Abwesenheit von Florian genug Hilfe und Unterstützung von ihrer lieben Familie bekommt. Der Alltag mit zwei kleinen Kindern ist nämlich sicher nicht einfach zu bewerkstelligen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.