Knallhart: Die strenge Erziehung der Barbara Meier

Vor gut einem Jahr sind die ehemalige „Germany’s Next Topmodel“-Kandidatin Barbara Meier und ihr Ehemann Klemens Hallmann Eltern einer kleinen Tochter geworden. Das Mädchen, dass den Namen Marie-Therese trägt, wird vermutlich deutlich strenger erzogen als andere Kinder. Das jedenfalls könnte man vermuten, wenn man ein Interview hört, dass Barbara am „Ferrero Kindertag 2021“ in Berlin gegeben hat. Hier hat sie über die Erziehung ihrer Tochter geplaudert und auch verraten, dass sie besonders beim Thema Ernährung mächtig streng ist.


„Bis zu ihrem Geburtstag habe ich gesagt, dass sie keinen Zucker und nichts Süßes bekommt“, erklärt die 35-Jährige. „Den ersten Zucker hat sie an ihrem Geburtstag gekriegt, da hat sie ein bisschen von der Torte naschen dürfen. Wenn sie älter ist, darf sie natürlich Schokolade essen – aber immer in Maßen.“ Ganz schön streng und irgendwie auch schwierig umzusetzen, wenn man bedenkt, dass Kinder in Kitas, Schulen und bei Freunden auch gerne einmal etwas unkontrolliert Süßes konsumieren. Aber ob Marie-Therese überhaupt ein derart normales Leben führen wird, ist bislang unklar.

Doch nicht nur in Sachen Ernährung ist es dem Model wichtig, seiner Tochter die richtigen Werte mit auf den Weg zu geben. „Ich habe von meinen Eltern tolle Werte mitbekommen, dass man zum Beispiel aufeinander achtet, sich gegenseitig hilft, Dinge schätzt“, erklärt Meier. „Sie hatten ein gesundes Verständnis dafür, was man nicht tun sollte. Das versuche ich meinem Kind weiterzugeben. Wir müssen ihr beibringen, dass das nicht selbstverständlich ist, was wir haben“, findet die hübsche Rothaarige. Und damit hat sie sicherlich Recht und erzieht genau so, wie die meisten Eltern eben auch.


Auch, wenn Marie-Therese dennoch mit einem anderen Verständnis aufwachsen dürfte. Immerhin sind ihre Eltern sehr reich. Alleine das Vermögen ihres Vaters wird auf 1,2 Milliarden Euro geschätzt. Damit gehört er zu den 100 reichsten Österreichern.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.