Kim Cattrall rächt sich bei ihren Ex-„Sex and the City“-Kolleginnen

In den neuen Folgen von „Sex and the City“ spielt Schauspielerin Kim Cattrall alias Samantha Jones nicht mit. Die Neuauflage, die unter dem Titel „And just like that“ auf dem Sender Sky läuft, dürfte unter deren Verlust aber sehr leiden. Denn die Serie wurde von Millionen von Fans eben nur wegen den schlüpfrigen Szenen der Samantha Jones geschaut. Warum Cattrall in der Neuauflage nicht mitwirkt kann nur gemutmaßt werden. Verschiedene Medien berichteten in der Vergangenheit bereits über finanzielle Auseinandersetzungen zwischen Cattrall und den Machern der Sendung. Angeblich soll sie nicht die Gage bekommen haben, die sie verlangte – und spielte dann kurzerhand eben gar nicht mit.


Doch als wäre das nicht schon Strafe genug für die Macher der Serie, holt die beliebte Schauspielerin nun zu einem ganz neuen Schlag aus: Samantha Jones wird nämlich sehr wohl wieder auftreten, allerdings in einem ganz anderen Serien-Hit! Es wäre der Brüller schlechthin, aber wie die „New York Post“ jetzt berichtete, soll Kim Cattrall möglicherweise eine Gastrolle in der dritten Staffel von „Emily in Paris“ bekommen und dort auch genau die Rolle der Samantha Jones spielen. Unwahrscheinlich ist das nicht. Denn sowohl „SATC“ wie auch die Serie mit Lily Collins in der Hauptrolle werden von Darren Star produziert. Außerdem ist Patricia Field, die einst die Kostüme für Sarah Jessica Parker und Co. kreierte, jetzt für „Emily in Paris“ zuständig und gleichzeitig auch eine gute Freundin und Fürsprecherin von Kim.


Gerade erst sagte sie in einem Interview: „Ich würde gern wieder mit Kim Cattrall an einer Show zusammenarbeiten.“
Beste Voraussetzungen also – hoffentlich sehen wir die mittlerweile 65-Jährige also bald wirklich wieder in ihrer gewohnt frechen Art im Fernsehen. Das dürfte die „Sex and the City“-Crew jedenfalls wirklich über alle Maßen hinweg ärgern. Ohne Samantha Jones ist die Serie nämlich wirklich nicht mehr die selbe.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.