Kevin Großkreutz nach Schlägerei übel zugerichtet

Wir hatten gestern schon über den Angriff auf den Fußball-Weltmeister von 2014 berichtet. Jetzt gibt es neben einem Foto vom Krankenbett mehr Details zur Auseinandersetzung in Stuttgart.

Die Party zu der Kevin Großkreutz (28) in der Stuttgarter Nobel-Disko „Perkins Park“ war eine Oberstufen-Party. Besonders merkwürdig: Die Freunde mit denen er unterwegs war, sind alle im Alter von 16 bis 18 Jahren. Also deutlich jünger als der Profi-Fußballer.

Als Großkreutz und seine Kumpels die Party verließen, kam es um 2.15 Uhr zu der Schlägerei mit einer vierköpfigen Gruppe auf dem Wilhelmsplatz. Faustschläge verletzten den Ex-Nationalspieler und einen Freund von ihm.