Keine Langeweile bei GNTM

Es wird nie langweilig bei GNTM. Neue Regeln, Zicken-Krieg und dann noch ein dicker Fauxpas in New York.

Wer drei rote Daumen nach unten sah, musste die Show gleich verlassen. Diesmal hat es die 23-jährige Brenda erwischt. Somit war sie nicht erst eine Wackelkandidatin, sondern musste gemäß den neuen Regeln sofort gehen.

Chefin Heidi Klum war das erste Mal nicht vor Ort. Sie gab ihre Bewertung via Video bekannt da sie mit Leticia (18) und Lynn (18) in New York an einer Gala war. Dort passierte auch der Fauxpas. Lynn hatte tatsächlich nur EINEN (!) Schlüpfer eingepackt. Nur blöd, dass dieser durch ihr Abendkleid für die Gala sichtbar war. Zum Glück ist Model-Mama Heidi für alles gewappnet und konnte mit einem ihrer Ersatz-Schlüpfer – frisch gewaschen – der armen Lynn aushelfen.


Währenddessen ist die Stimmung zwischen Sabine und Anh weiterhin angespannt. Leiden können sich die zwei nicht. Sabine findet Anh gehört nicht in die Top 10 und Anh mag hallt Sabine nicht, weil die anscheinend nicht aufrichtig ist.

Beide Mädchen sind in die nächste Runde gekommen. Wir dürfen uns also auf weitere Streitereien freuen.