Categories: Entertainment News

Kaulitz: „Zu aufwendig mit dem Toaster“

Luxus, Prunk und Verschwendung – diese Worte werden immer häufiger in Verbindung mit Bill Kaulitz gebraucht und sorgen sogar bei “Tokio Hotel” für dicke Luft.

Eigentlich sind sie nur noch selten im deutschen Fernsehen zu sehen und wenn, dann meistens in Zusammenhang mit Heidi Klum oder deren Castingshow “Germany’s Next Topmodel”.

Statt auf der Bühne dürfen die Fans nun den Brüdern Kaulitz im Podcast „Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood“ lauschen, in dem sie aus dem privaten Nähkästchen plaudern. Und das dort Gesagte führt oft zur Entrüstung der Zuhörer.

Egal, vor allem Bill Kaulitz, wie es scheint. Denn in der ZDFneo-Kochshow von Jan Böhmermann “Böhmi brutzelt”, liefert der 32-Jährige nun auch im TV erstklassiges Shitstorm-Material.

Auf TikTok lud Bill In einem Clip aus der Show, die Bill auf TikTok hochlud, verriet er: „Ich koche gar nicht und bestelle oft auch dreimal am Tag. Also, oft bestelle ich auch Frühstück morgens, weil es mir zu aufwendig ist mit dem Toaster und so, das ist alles schon ein zu großer Hustle“, verrät der Sänger und fügt hinzu: „Ich liebe aber eine gut eingerichtete Küche. Das heißt, ich habe jedes Gerät da, weil es einfach gut aussieht, aber wie die funktionieren, weiß ich nicht.“ Tom hat zum dekadenten Lebensstil seines Bruders eine klare Meinung: „Unsympathisch, kann ich dazu nur sagen. Ich koche viel.“

Diese Aussage ist selbst seinem Bruder Tom zu viel. “Unsympathisch, kann ich da nur sagen”, kommentiert er trocken. Er koche im gegensatz zu seinem Zwillingsbruder sehr gern.

Kritik gibt es nicht nur von Tom. Auch die Social Media Community reagiert prompt – sehr zu Bills Verwunderung. „Da kriege ich so einen Shitstorm, wow! Das hat innerhalb von weniger als 24 Stunden fast zwei Millionen Klicks.“

Doch nicht nur die öffentlich zur Schau gestellte Dekadenz werfen ein schlechtes Licht auf den Sänger. Auch sein Alkoholkonsum und sein Party-Image gefallen seinen Bandkollegen offenbar so gar nicht. Besonders der Bassist Georg Listing hat ein großes Problem damit.
Und zwar so, dass es selbst Bill zum Nachdenken bringt.

„Also das Image, Georg findet das gar nicht gut. Der hat jetzt mal ein ernstes Wörtchen mit mir gesprochen. Und er hat gesagt, es wird ihm langsam too much und er möchte sich davon distanzieren“, berichtet Bill seinem Bruder in einer ihrer Podcast-Serien. „Persönlich oder professionell?“, hakt der nach. „Ich glaube, beides. Ich glaube, er findet es für meine Karriere nicht gut. Er findet es auch privat übertrieben. Er findet nicht gut, dass mir das jetzt so anhängt“, so Bill.

Eine Menge Fans werden dem Bassisten wohl zustimmen.

Share
Published by
Martin Beier

Neueste Artikel

  • Entertainment
  • News

Video: Modezar in Tränen aufgelöst

Harald Glööckler zeigt normalerweise nur selten große Emotionen. Ganz anders war das nun aber bei…

6 Stunden ago
  • Entertainment
  • News

Wendler auf der Flucht?

Er musste er sein Traumhaus verkaufen, jetzt ist der Wendler aus einem Mietshaus geflogen. Obendrauf…

8 Stunden ago
  • Entertainment
  • News

Die Welt sorgt sich um Boxlegende

Über seine Gesundheit war bis heute nicht viel bekannt. Doch nun sorgt Boxlegende Mike Tyson…

21 Stunden ago
  • News
  • Stars

Hollywood trauert um deutschen Regisseur

Von Clint Eastwood, über George Clooney bis Brad Pitt - sie alle haben mit ihm…

1 Tag ago
  • News
  • Stars

Kampf für die Ukraine kostete seine Ehe

Was für eine traurige Nachricht. Die Ehe von Schwergewichts-Boxlegende Vitali Klitschko und Natalia ist nach…

1 Tag ago
  • Entertainment
  • News

Leni und Heidi Klum: Der Bruch ihrer Mutter-Tochter-Beziehung

Ob Leni Klum eigentlich weiß, dass sie ihre Modelkarriere vermutlich einzig und allein ihrer Mutter…

2 Tagen ago