Karriere-Ende für deutschen Mega-Star

Seine Karriere startete klammheimlich und ging buchstäblich durch die Decke. Doch jetzt gibt der deutsche Sänger „Cro“ Hinweise darauf, dass er seine Panda-Maske beerdigen will. Doch bedeutet das auch das Ende seiner gesamten Karriere?

Nicht unbedingt, denn die Indizien verdichten sich, dass die Fans bald wieder ein neues Album zu hören bekommen und dann vielleicht einfach ohne Maske. Will sich der Rapper nach so vielen Jahren hinter seiner Fassade wirklich outen? Der 30-jährige jedenfalls postete ein Flashback-Video auf seinem komplett leergeräumten Instagram-Profil. Sieht irgendwie so aus, als hätte er Platz geschaffen für ein neues Kapitel seiner Karriere. In dem abgespaceten Rückblick läutet Cros Durchbruchsong „Easy“ (2012) die wichtigsten Meilenstein in der Karriere des Rappers ein, die mit Fotos, Videoausschnitten und Audio-Aufnahmen unterstrichen werden und bis in die Gegenwart führen. Dazu kommentiert der 30-Jährige: „Es war eine Ehre.“ Worte, die man eigentlich eher für einen Abschied wählen würde… oder für den Umbruch in ein neues Musik-Zeitalter.

In einem zweiten Video, dass er ein wenig später veröffentlicht hatte, beerdigte er unter dem Hashtag „restinpeace“ sogar seine beliebte Panda-Maske, die ihm jahrelang treue Dienste geleistet hatte. Das Zeichen für ein neues Zeitalter oder wirklich für das gänzliche Aus seiner Karriere?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#restinpeace @thisiscro

Ein Beitrag geteilt von ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ (@thisiscro) am

Seine Fans vermuten durch die Bank weg, dass man den beliebten Sänger bald ohne Maske zu sehen bekommt und er einfach erfolgreich da weitermacht, wo er vor geraumer Zeit aufgehört hatte. „Eine neue Ära beginnt“, sagt ein User voraus. Und auch ein anderer zeigt sich optimistisch: „Da kommt was, ich spür’s“.

Eines ist sicher: Seine Fans dürften ihn in Zukunft wirklich ganz genau im Blick halten um vor allem die Unsicherheiten über seine Karriere bald beerdigen zu können und sich vielleicht in Zukunft an seiner neuen Musik zu erfreuen.

Das könnte Sie auch interessieren: