Karl Lagerfeld: Von der Mutter misshandelt

Ein langjähriger Freund von Karl Lagerfeld (†88) offenbart in seinem Buch, was die beiden verbindet: Eine schreckliche Kindheit! Der Mode-Zar wurde offenbar von seiner Mutter misshandelt.

„VOGUE“-Journalist André Leon Talley (70) gilt als langjähriger Freund Karl Lagerfelds. Die beiden lernten sich 1975 bei einem Interview kennen und wurden schließlich Freunde. Talley und Lagerfeld wurden so vertraut, dass Gerüchte entstanden, die beiden Männer hätten eine Romanze oder Affäre. Dies dementierte der Journalist bislang. Fakt ist jedoch, dass Talley großen Einfluss auf den Modemacher hatte. Der Freund durfte sogar bei der Gestaltung von Lagerfelds Kollektionen mitreden.

Im kommenden September, knapp anderthalb Jahre nach dem Tod des Mode-Zars wird Talleys Buch „The Chiffon Trenches“ erscheinen. Darin berichtet der Journalist über eine traurige Gemeinsamkeit zwischen ihm und Lagerfeld: Beide Männer seien als Kind von ihrer Mutter misshandelt worden.

Karl Lagerfeld soll dem Reporter erzählt haben, dass seine Mutter ihn ans Bett gefesselt habe, als er noch ein Kind war. Lagerfelds Mutter habe diese drastische Maßnahme vollzogen, um seine Ernährung zu kontrollieren. Aus Angst, dass der Junge sich nachts heimlich in die Küche schleicht, habe sie ihn mit Lederriemen am Bett festgebunden. Auch psychische Gewalt sei gefallen. Lagerfeld soll sich erinnert haben, wie seine Mutter einmal zu ihm sagte: „Du siehst aus wie ich, aber nicht so gut.“, da war der spätere Modeschöpfer gerade acht Jahre alt.

Lagerfeld selbst hatte schon zu Lebzeiten erwähnt, dass er keine liebevolle Kindheit gehabt habe. Die nun beschriebene Gewalt ist eine schockierende Ergänzung zu Lagerfelds eigenen Schilderungen. Trotz allem hatte der Mode-Zar in Frieden mit der Vergangenheit abgeschlossen. In einem Interview erklärte er 2008, seine Mutter sei perfekt für ihn gewesen: „ohne sie wäre ich heute nicht wie ich bin.“

Die rabiaten Diätmethoden der Mutter-Lagerfeld erreichten übrigens bestenfalls das Gegenteil. Lagerfeld war die meiste Zeit seines Lebens kein Leichtgewicht. Erst im Jahr 2000 nahm der Modedesigner mit einer Spezialdiät radikal ab. Danach blieb Lagerfeld gertenschlank bis zu seinem Tod Anfang 2019.