Joelina Drews macht pikantes Geständnis

Joelina Drews, die Tochter von Schlagerstar Jürgen Drews (75), ist offenbar kein Kind von Traurigkeit. Jetzt nämlich spricht sie über ihre Gruppensex-Erfahrungen mit einem Pärchen. „Also das kann man sich so ein bisschen vorstellen wie ´Freundschaft Plus´, nur dass dann halt bei dieser ´Freundschaft Plus´ zwei Leute involviert sind.“

Doch wie kam es zu dem Techtelmechtel? Laut Joelina ging die Initiative von der Frau des befreundeten Pärchens aus. Die nämlich soll zu ihrem Mann gesagt haben: „Hey, die wäre doch was für uns“. Deswegen schrieb der Mann Joelina auch einfach übers Internet an. Für den Schlager-Spross war der „flotte Dreier“ dann auch die erste sexuelle Erfahrung mit einer Frau und generell mit gleich zwei Personen.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

I do whatever I want to 😈💁‍♀️

Ein Beitrag geteilt von JOEDY (@joedybeats) am


„Für mich eine sehr interessante Erfahrung … Das ist total egal, wer du bist, welches Geschlecht, wo du herkommst, was für einen Hintergrund du hast, wie du aussiehst. Es ist total egal, weil am Ende kommt es auf die Sympathie, auf den Charakter und auf die Gemeinsamkeiten an, und ob man sich gut versteht. Und das ist halt auch das, was ich irgendwie den Leuten mitgeben will, warum ich über so was rede“, erklärt sie in einem Interview.

Ganz schön heiße Details, die die 25-Jährige da ausplaudert. Was sagen Mama Ramona und Papa Jürgen wohl über das offenherzige Leben ihrer einzigen Tochter?

„Meine Eltern sind da wirklich super entspannt. Meine Mama ist eher die Konservative von beiden. Mein Papa ist nach wie vor auch der einzige Mann, den sie jemals hatte, was ich total bewundere. Die sagt halt so: ‚Ey Mäuschen, leb dich aus!’“

Joelina Drews hat erst vor kurzem ihre musikalische Karriere als Rapperin unter dem Namen JOEDY gestartet. Mit den Songs „Deja Vu“ und „Hangover“ hat die junge Musikerin bereits einige Erfolge feiern können. Doch damit nicht genug: Auch für Schlager-Queen Helene Fischer sang Joelina schon. Wenn das nicht mal eine wirkliche Ehre ist!

Kommentar hinterlassen