Joachim Sauer hat die Koffer gepackt

Normalerweise verbringen Kanzlerin Angela Merkel und ihr Mann Joachim Sauer einmal im Jahr einen idyllischen Urlaub im Bergdorf Sulden. Hier, im abgeschirmten Hotel „Marlet“, sagen die beiden normalerweise „Tschüss Termin Stress“ und stattdessen „Hallo Erholung“. In diesem Jahr allerdings sieht das Ganze ein kleines bisschen anders aus.

Es wird aktuell vermutet, dass die Kanzlerin in den bevorstehenden Urlaub nicht mit reist. Auch die Zimmer für die Sicherheitskräfte seien bereits wieder storniert worden. Dies berichtet „Die Neue Südtiroler Tageszeitung“.

Die Frage, die sich nun aber stellt ist: Wieso hat Merkel ihren Urlaub abgesagt und lässt ihren Mann alleine die Koffer packen? Dieser Sommerurlaub war dem Ehepaar immer besonders wichtig, damit parallel zu den beruflichen Verpflichtungen auch Zweisamkeit noch möglich ist. Gibt es also vielleicht Ärger im Hause Merkel-Sauer oder gibt es für all das eine ganz harmlose Erklärung?

Das Bundespresseamt jedenfalls äußert sich bislang nicht zu Merkels privaten Terminen und hält sich auch geschlossen bei Nachfragen über die Ehe zwischen Merkel und Sauer. Statt einer Trennung könnte der abgesagte Urlaub auch im Gesundheitszustand von Merkels Mutter begründet sein. Herlind Kasner (90) benötigt derzeit viel Aufmerksamkeit und Fürsorge, wie sie selbst sagt: „So gut geht es mir nicht. Wissen Sie, in meinem Alter ist das alles nicht mehr so einfach. Meine Tochter ist für mich da, ja. Ich freue mich, dass sie viel Zeit für mich findet. Es sind ja nur 80 Kilometer, da kommt sie einfach mal ein Wochenende hierher, und dann rückt die Politik komplett in den Hintergrund“. Wir reden dann nicht über ihre Arbeit, sondern über Rezepte, den Alltag. Dann kann sie die ganzen Probleme mal vergessen.“

Es bleibt am Ende nur zu hoffen, dass sich die Kanzlerin bald auch wieder Zeit für ihren Mann nimmt. Immerhin ist gemeinsame Zeit ein kostbares Gut für die Kanzlerin und den Forscher.