Jimmy Kimmels Sohn hatte Herz-OP

Jimmy Kimmel (49) bringt uns eigentlich täglich zum Lachen. Deshalb war es ganz ungewohnt, als er am Montag von seiner härtesten Woche im Leben erzählte. Er konnte die Tränen kaum zurückhalten und verriet vor laufenden Kameras, wie krank sein jüngster Sohn auf die Welt kam.

Nur wenige Tage nach der Geburt musste der kleine Billy eine 3-stündige Herzoperation über sich ergehen lassen. Dies waren wohl die längsten Stunden im Leben von Jimmy Kimmel. Leider ist es damit nicht getan. In einigen Monaten steht die nächste OP an und dann folgt eine weitere, sobald der Junge ein Teenager ist.

Doch die Story hat ein Happy End! Billy ist wieder zu Hause und erholt sich prächtig. Kimmel nutzt die Gelegenheit auch gleich, um an die US-Politiker zu appellieren: „Keine Familie sollte sich jemals überlegen müssen, ob sie es sich leisten können, ihr Baby zu retten.“

Wir wünschen der Familie viel Kraft und Billy eine schnelle Genesung.