Jim Carrey vor Gericht – Brief seiner toten Ex aufgetaucht

Cathriona White, Ex-Freundin von Jim Carrey nahm sich im September 2015 das Leben. Ihre Mutter sowie ihr Ex-Mann haben darauf den Schauspieler verklagt, denn sie behaupten Carrey habe für Cathriona Medikamente unter einem anderen Namen besorgt.

Die Mutter von White behauptet, dass Cathriona einen Brief an Carrey geschrieben habe und man daraus lesen kann, wie der Schauspieler ihr Leben kaputt gemacht hat: „Ich liebte das Leben, ich war selbstbewusst, fühlte mich in meiner Haut wohl und war auf die meisten meiner Entscheidungen stolz. Dann traf ich dich und du hast mit Kokain, Prostituerte, seelische Misshandlungen und Krankheiten gezeigt.“

Carrey war lange ruhig und hat sich zu diesen Anschuldigungen nicht geäußert. Doch jetzt ist er bereit für seinen Namen zu kämpfen und teilt seine Ansicht dieser Situation mit der Welt.


Wie Jim Carrey zugibt, hat er vor einigen Jahren eine Summe an White und deren Anwalt bezahlt da er von den beiden erpresst wurde. Doch er ist sich sicher, dass er nichts zu verbergen hat und werde diesen Fehler nicht noch einmal machen.

Es wird bestimmt nicht einfach, doch Carrey wird alles Mögliche unternehmen damit die Wahrheit ans Tageslicht kommt.