Ilka Bessin tanzt bei „Let´s Dance“ ihr Beziehungsdrama

Dies war ein absolut berührender Auftritt. Bei „Let´s Dance“ zeigte sich am Freitagabend der Comedy-Star Ilka Bessin alias „Cindy aus Marzahn“ von ihrer verletzlichsten Seite. Das Motto „Love Week“ nutzte sie, um eines der dunkelsten Kapitel aus der Vergangenheit zu beichten. Es war eine selbstzerstörerische Liebe.

Die Komikerin kämpfte schon vor dem Auftritt mit ihren Tränen. Dann kam es bei ihrem Contemporary zu Fleetwood Mac´s „You go your own way“ zu einer Abrechnung mit dem Mann, der einst für ihre Demütigung sorgte.

Bessin erzählt bereits bei den Proben: „Ich hatte über drei Jahre eine Beziehung, die nicht so toll war, wo ich mehr geliebt habe. Er hat mich nicht geliebt, und ich war komplett in so einer Abhängigkeit.“ Damals hat sie beinahe ihr eigenes Leben komplett aufgegeben.

Die Komikerin beichtet weiter: „Wenn der gesagt hat ‚Ich ruf dich am Sonntag an‘, dann bin ich sonntags zu Hause geblieben. Das war für mich der totale Absturz“. Und dann war da noch eine besonders schmerzhafte Situation, die ihr in Erinnerung geblieben ist. Bessin: „Der Tiefpunkt war, als ich in einem Hotel gehockt und völlig aufgelöst geweint und gebettelt habe, dass er die Tür aufmacht. Die Zimmermädchen liefen an mir vorbei und ich dachte: ‚Wie tief muss man eigentlich sinken?‘“ Das war der Punkt, als sie endlich aufgewacht ist.

Bessins Tanzpartner Erich Klann (32) hatte für die Show eine packende Choreografie rund um die Erfahrungen der Entertainerin umgesetzt. Lob gab es dafür von Chef-Juror Joachim Llambi (55), aber auch ein wenig Kritik. Sein Urteil lautet dann auch: „Man muss durch die einzelnen Phasen der Beziehung durchkommen. Das ist gut gelöst worden. Ich hätte mir nur mehr Tanz gewünscht.“ Mehr Einsatz von der Kandidatin hätten sich auch die anderen Jury-Mitglieder gewünscht. Am Ende hatte sich der Auftritt aber doch für Ilka Bessin gelohnt. Es gab zwar nur 12 Punkte von der Jury, aber die TV-Zuschauer verhalfen ihr mit genügend Anrufen in die nächste Runde der Show.