Horror-Fund: Fußballer ist tot

Die Sportwelt trauert – wieder einmal. Nachdem der bekannte Kicker Anfang Mai als vermisst gemeldet wurde, ist es nun traurige Gewissheit: Der britische Fußballspieler James Dean ist tot. Ein Suchtrupp aus Einheimischen und Polizisten fand die Leiche des 35-jährigen Sportlers bereits am 09. Mai.

Über den Fund berichtete die „Bild“-Zeitung unter Berufung auf die Polizei von Lancashire. „Obwohl die Leiche noch nicht offiziell identifiziert wurde, wird angenommen, dass es sich um Herrn Dean handelt“, heißt es in einer Bekanntgabe der Polizei. „Seine Familie wurde informiert und unsere Gedanken sind zu diesem Zeitpunkt bei ihnen.“

James Dean spielte zuletzt für Fußballmannschaft Bamber Bridge. Er war das letzte Mal in der Nacht vom 05. Mai in Oswaldtwistle gesehen worden und galt seitdem als vermisst. Trotz der immer noch sehr mysteriösen Umstände geht die Polizei aktuell weiterhin nicht von einem Gewaltverbrechen aus. „Der Tod wird als nicht verdächtig behandelt. Eine Obduktion wird zu gegebener Zeit stattfinden“, so die Polizei laut „Bild“.

James Dean hatte in der League Two, der dritthöchsten Spielklasse des Landes, vier Spiele für den FC Bury bestritten. Auch im FA Cup kam er einmal zum Einsatz. Seine erfolgreichste Zeit hatte er laut dem britischen „Mirror“ beim FC Chorley. Der Klub setzte eine Trauernachricht per Twitter ab: „Wir sind absolut am Boden zerstört von den Nachrichten. Die Gedanken aller, die mit dem Klub in Verbindung stehen, sind bei James Deans Familie und seinen Freunden.“


Auch weitere Fans und Ex-Kollegen nehmen auf Twitter und auf anderen Social Media Plattformen Abschied von dem bekannten Amateursportler. Sein junges, unvollendetes Leben hielt sicherlich noch eine Menge für ihn bereit.

Die Gedanken aller Trauernden sind bei seinen Freunden und seiner Familie. Mögen sie diese harte, herausfordernde Zeit der Trauer gut überstehen und eines Tages wieder hoffnungsvoll nach vorne blicken können.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.