Hochzeit im Hause Klum/Kaulitz?

Die Gerüchteküche um das deutsche Supermodel und ihren Freund (29) Tom Kaulitz brodelt mal wieder. Grund dafür sind aktuelle Schnappschüsse des 29-Jährigen. Der Tokio Hotel-Gitarrist hat schon vor längerer Zeit sein Glück mit Heidi Klum (45) gefunden. Anhand zahlreicher Pärchenfotos zeigen die beiden Turteltauben ihrer Fangemeinde immer wieder wie glücklich sie doch miteinander sind. Auch mit den Kids des Models versteht sich der Musiker offenbar wunderbar. Da ist es nicht verwunderlich, dass in sämtlichen Medien bereits über eine mögliche Hochzeit des Paares spekuliert wurde. Diese scheint nun auch gar nicht mehr so abwegig zu sein, denn Tom wurde gerade erst mit einem sehr verdächtigen Schmuckstück am Ringfinger seiner linken Hand gesichtet.

Er wurde am Dienstag gemeinsam mit seinem Bruder Bill in West Hollywood von Paparazzi überrascht. Die Fotografen lichteten den Musiker im legeren Freizeitlook ab. Soweit nichts Ungewöhnliches. Doch sein Schmuck erregte die Aufmerksamkeit der Presseleute. Der 29-Jährige trug deutlich sichtbar einen großen goldenen Klunker am linken Ringfinger. In Deutschland wird an eben dieser Stelle der Verlobungsring getragen. Dieser Umstand könnte die erneuten Gerüchte um meine baldige Hochzeit erneut anheizen.

Auch Heidis Schmuckauswahl wurde in den letzten Monaten genau unter die Lupe genommen. Als sie bei einer der letzten Veranstaltungen einen auffälligen Silberring trug, wurden ebenfalls gleich Stimmen laut, ob ihr Lebensgefährte etwa um ihre Hand angehalten habe. „Nein, der Schmuck ist nur geliehen. Da gibt es nichts reinzuinterpretieren“, hatte Heidi damals auf Nachfrage eindeutig klargestellt.

Hat sich an diesem Umstand mittlerweile etwas geändert? Läuten die Hochzeitsglocken nun vielleicht doch schneller als erwartet? Man darf auf jeden Fall gespannt sein, wie es im Hause Klum/Kaulitz weitergeht und ob sie ihre Beziehung eventuell doch schon auf eine neue Stufe gestellt haben…